Großer Kampf wird nicht belohnt Dragons kassieren bittere Niederlage gegen Topteam Bremerhaven

Ein tolles Spiel lieferten sich die Artland Dragons mit Zach Ensminger (am Ball) und die Eisbären Bremerhaven.Ein tolles Spiel lieferten sich die Artland Dragons mit Zach Ensminger (am Ball) und die Eisbären Bremerhaven.
Rolf Kamper

Quakenbrück. Die Artland Dragons haben ihr letztes Heimspiel des Jahres verloren. Gegen die Eisbären Bremerhaven unterlagen sie trotz guter Leistung mit 95:99.

1. Viertel: Die Teams gingen mit recht unterschiedlichen personellen Voraussetzungen in die Partie. Während bei den Dragons mit Adrian Breitlauch, Quadir Welton und Thorben Döding drei Spieler fehlten, trat Bremerhaven in Bestbesetzung an.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN