Jetzt soll auch auswärts was gehen Artland Dragons treten selbstbewusst in Heidelberg an

Männer des Hinspiels: Der Heidelberger Shyron Ely (links) erzielte im Oktober 22 Punkte, fällt jetzt aber aus. Malik Dunbar zeigte für die Dragons zuletzt wieder stark aufsteigende Form. Foto: Rolf KamperMänner des Hinspiels: Der Heidelberger Shyron Ely (links) erzielte im Oktober 22 Punkte, fällt jetzt aber aus. Malik Dunbar zeigte für die Dragons zuletzt wieder stark aufsteigende Form. Foto: Rolf Kamper

Quakenbrück. Mit reichlich guter Stimmung und viel Selbstvertrauen ausgestattet, gehen die Artland Dragons in ihre nächste Aufgabe in der ProA. Nach zwei Spitzenmannschaften zuletzt soll mit den MLP Academics Heidelberg am Mittwoch (19.30 Uhr) der nächste Favorit geärgert werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN