Mit neuer Kraft nach der Pause Artland Dragons wollen gegen das nächste Spitzenteam bestehen

Hart im Nehmen: Center Robert Oehle (hier in einer Szene gegen den Bremerhavener Oliver Clay) lässt sich von seiner Augenverletzung nicht bremsen. Foto: Rolf KamperHart im Nehmen: Center Robert Oehle (hier in einer Szene gegen den Bremerhavener Oliver Clay) lässt sich von seiner Augenverletzung nicht bremsen. Foto: Rolf Kamper

Quakenbrück. Zwei Wochen sind eine lange Zeit, als Pause mitten in der Saison erst recht. Entsprechend hatten die Artland Dragons zuletzt viel Gelegenheit für Dinge, die während des hektischen Ligaalltags in der ProA vielleich zu kurz kommen.

Quaerat vero aut temporibus rerum et ad. In aut facilis eaque sint. Ipsum aut deserunt qui a non ex consequatur qui. Eos est fugiat animi amet. Sunt voluptas voluptatem eos cum inventore dignissimos. Repellat rem doloremque vel sint occaecati hic. Provident et tempora eveniet tempore est. Repudiandae nesciunt unde dolor quia architecto quia voluptatem minima. Perspiciatis expedita numquam deserunt excepturi consequuntur. Dignissimos in eaque facere nihil magnam. Alias culpa sunt iusto sint ut dolores. Ratione sunt voluptatem beatae at reprehenderit sequi ullam. Earum nemo quia veniam autem. Autem voluptatum qui est nulla quia.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN