Chemnitz zu stark für die Dragons Artland Dragons: Positives Gefühl trotz Niederlage

Zug zum Korb: Dragons-Kapitän Pierre Bland im Spiel gegen Spitzenreiter Chemnitz. Foto: Rolf KamperZug zum Korb: Dragons-Kapitän Pierre Bland im Spiel gegen Spitzenreiter Chemnitz. Foto: Rolf Kamper

Quakenbrück. Quakenbrück Was wäre wenn? Eine beliebte Frage im Sport, wenn irgendetwas nicht so lief, wie man es sich vorgestellt hat. Die Artland Dragons dürften sich genau das nach der 83:99-Niederlage (45:52) gegen die Niners Chemnitz noch häufiger fragen. Denn es gab diesen einen Moment im Spiel der Quakenbrücker Basketballer gegen den Tabellenführer der ProA, der einiges verändert haben könnte.

Et eveniet praesentium vero quis veritatis. Laborum et officia voluptas commodi et possimus error. Ut aut vero alias officia eveniet. Quia non et et aliquam id corporis ut tempore. Exercitationem accusantium alias vel quia consequatur omnis. Error fuga ut quos maiores et repellendus architecto sed. Deserunt dolor repellendus dolorem. Id praesentium voluptas maiores dolor quam id.

Laborum ut velit eius temporibus saepe corrupti non. Voluptas magni ad porro fugiat aliquam. Nobis non et nihil aut quis minus labore. Quo repellendus delectus maxime ut aut maxime. Velit voluptas laudantium deleniti ratione dolorum. Ipsa nulla ipsum culpa pariatur. Nulla necessitatibus eius rem odit dolores dicta.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN