Unterhaltung und Emotionen Artland Dragons-Cheerleader sind Athleten und schwingen nicht nur Pompons

Die Cheerleader "Flames" der Artland Dragons in Quakenbrück. Foto: Rolf KamperDie Cheerleader "Flames" der Artland Dragons in Quakenbrück. Foto: Rolf Kamper
Rolf Kamper, Rebhuhnweg 31, 49638 Nortrup

Quakenbrück. Die Cheerleader des Basketball-Bundesligisten Alba Berlin sollen in den Pausen nicht mehr auftreten. Für Theresa Hartenstein, Coach der Cheerleader von ProA-Ligist Artland Dragons, gehören die Cheerleader zum Basketball – so wie beim Vorbild der Profi-Liga NBA.

Die Entscheidung von Alba Berlin findet Hartenstein traurig, aber das sei deren Meinung. Hartenstein, die seit 20 Jahren Cheerleader coacht und verschiedene Choreographien erarbeitet, schaut statt nach Berlin lieber zur NBA. Denn

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN