Sport Straffes Programm für die Top-Teams

17.07.2009, 22:00 Uhr

Einen Überblick über den (fast) kompletten höherklassigen Fußball im Emsland, das bietet am heutigen Samstag ab 13 Uhr das Jubiläumsturnier von Raspo Lathen. Zu Gast im Stadion an der B 70 sind der Oberligist SV Meppen, die Bezirksoberligisten TuS Lingen, SV Holthausen/Biene und BW Papenburg sowie der Gastgeber und Sparta Werlte (beide Bezirksliga).

100 Jahre wird Ausrichter Raspo in diesem Jahr alt. Um diesen runden Geburtstag gebührend mit einem Turnier zu begehen, begann Fußball-Obmann Bernd Trimpe bereits im März mit den Vorbereitungen – tatkräftig unterstützt besonders durch den Alt-Herren-Vorstand. „Das Schwerste war, einen Termin zu finden“, sagt Trimpe. Er selbst muss deshalb sogar auf das Turnier verzichten: Sein Urlaub war schon länger gebucht.

In der Planung galt es für die Organisatoren, den Balanceakt zwischen attraktivem Turnier und Rücksichtnahme auf die Vorbereitung der Mannschaften zu schaffen. Besonders einen Punkt wollte der Obmann aus eigener Erfahrung als Trainer vermeiden: „Das lange Warten.“ So entschied sich Raspo für einen straffen Turnier-Modus, in dem die Gruppenersten den Sieger ausspielen, die Gruppzweiten den Turnierdritten. Zweimal 20 Minuten beträgt die Spielzeit, jedes Team kommt so auf 80 bis 120 Minuten.

Als klassenhöchster Klub hat der SV Meppen den Anspruch, die vollen 120 Minuten zu absolvieren und so in die Preisgeld-Ränge zu kommen: Der Sieger erhält 500, der Zweite 300 und der Dritte 200 Euro; die übrigen Mannschaften erhalten Sachpreise. Nicht dabei helfen, die Meppener Mannschaftskasse aufzubessern, kann der jüngst verpflichtete Abwehrspieler Junior Ngole. Im Test gegen Rheine (2:4) verletzte sich der 23-Jährige. Diagnose: Bänderdehnung im linken Knöchel. Dafür erleben die Zuschauer einen neuen SVM-Kapitän: Johan Wigger übernimmt die Binde, weil Trainer Frank Claaßen sich einen Spieler in zentraler Position für das Amt wünscht. Zuvor war Torwart Marcus Antczak Spielführer.

Doch nicht nur der emsländische Fußball steht in Lathen im Mittelpunkt: auch das Freundschaftsspiel von Werder Bremen gegen FC Valencia, das am 28. Juli in der Meppener Vivaris-Arena stattfinden wird. So wird der SVM von 14.30 bis 15.30 Uhr eine Vorverkaufsstelle in Lathen einrichten. Außerdem verlost Raspo während des Jubiläumsturniers zehn Freikarten für Sitzplätze.