Fußball WM-Newsticker Fanmeile in Berlin ist bereits überfüllt

13.07.2014, 12:05 Uhr

red/dpa Osnabrück. Nichts geht mehr auf der Fanmeile in Berlin: Beim größten Public Viewing in Deutschland drängen sich bereits jetzt 250.000 Zuschauer.

19.29 Uhr: Auf der Berliner Fanmeile geht gut zwei Stunden vor dem Anpfiff des Fußball-WM-Finales so gut wie nichts mehr. Kurz vor 18.30 Uhr schloss der Veranstalter fünf der sechs Zugänge. Es drängten sich bereits mehr als 250 000 Menschen auf dem 1,2 Kilometer langen Stück der Straße des 17. Juni, sagte eine Sprecherin am Sonntagabend.

18.10 Uhr: Noch ist die Aufstellung für heute Abend noch nicht offiziell draußen, mit hoher Wahrscheinlichkeit setzt Bundestrainer Joachim Löw aber auf Miroslav Klose im Sturm. Auch Mesut Özil dürfte in der Startformation dabei sein. So sieht die mutmaßliche Startelf der deutschen Nationalelf aus.

17.05 Uhr: Fünf WM-Elfmeterschießen hat Argentinien schon absolviert. Davon ging nur eins verloren – ausgerechnet gegen Deutschland (2006). Deutschland dagegen entschied vier WM-Spiele im Elfmeterschießen und das immer für sich. Die Fina-Flfakten, die man wissen muss...

13.55 Uhr: Oft beginnt das Ende, wenn sich andere für eine stark machen: Ligapräsident Reinhard Rauball hat sich jetzt für einen Verbleib von Joachim Löw als Fußball-Bundestrainer stark gemacht.

13.10 Uhr: Brasiliens Fußball steht vor schweren Zeiten. Nach dem enttäuschenden vierten Platz geht es hinter den Kulissen drunter und drüber.

12.58 Uhr: Sieben Mal stand Deutschland schon in einem WM-Finale: Die Bildergalerie ...

12.51 Uhr: Deutschland - Argentinien: Wieviel Bier fließt in WM-Jahren? Wer musste öfter auswechseln: Löw oder der Panini-Verlag? Welche Mannschaft trifft besser im Elfmeterschießen? Die Fakten zum Spiel ...

12.35 Uhr: Die Fußball-Heiligen sind sich einig. „Der Weltmeister kann eigentlich nur Deutschland heißen“, klingt es unisono von Franz Beckenbauer und seinem ehemaligen Cosmos-New-York-Teamgefährten Pelé vor dem WM-Finale an diesem Sonntag (21 Uhr) in Rio de Janeiro. Wird Löw mit der vertrauten Formation an den Start gehen?

11.10 Uhr: Zeit für eine erste Zwischenbilanz: Von Klose bis Suárez - Die Gewinner & Verlierer der WM ...

10.41 Uhr: Nach der WM ist vor der EM. Wir werfen schon mal einen Blick in die Zukunft: Die EM 2016 hat fast die Ausmaße einer WM. 30 Tage lang wird in Frankreicht, 51 Partien bis zum Finale in St. Denis sind absoluter EM-Rekord. Nicht alle finden das gut ...

10.32 Uhr: Was macht eine seit über 120 Jahren in Argentinien erscheinende deutschsprachige Tageszeitung, wenn im WM-Finale ausgerechnet Deutschland auf Argentinien trifft? Das „Argentinische Tageblatt“ übt sich in Neutralität und stellt einfach fest: „Hochspannung vor WM-Finale“...

09.59 Uhr: Das Zoo-Orakel Pablo tippt auf Jogi und seine Jungs als neuen Weltmeister. Und : Nasenbären leben unter anderem in Argentinien und sind also schon per Herkunft wahre Experten. Was da genau orakelt wurde, lesen sie hier ...

08.07 Uhr: Der 13. Juli 2014 soll der Tag der Krönung sein. Zum vierten Mal nach 1954, 1974 und 1990 kann Deutschland Fußball-Weltmeister werden. Die Vorfreude bei Schweinsteiger und Co. ist „sehr groß“...

Rückblick: Das passierte am Samstag...