Falsche Flagge gepostet Juve blamiert sich mit Khedira-Tweet

Von Sportredaktion | 13.06.2016, 12:45 Uhr

Juventus Turin wünscht Sami Khedira vor dem ersten EM-Auftritt der deutschen Elf viel Glück. Eine schöne Geste, die wegen einem peinlichen Fehler aber nach hinten los geht.

Nett gemeint war es trotzdem: Der italienische Meister Juventus Turin wünscht allen seinen Spielern, die bei der EM dabei sind, via Twitter und einer eigens angefertigten Grafik viel Glück. Das ging am Freitag bei Paul Pogba und Patrice Evra gut und am Samstag bei Stephan Lichtsteiner. Auch bei Mario Mandzukic am Sonntag hat Juve alles richtig gemacht.

Aber dann der peinliche Fauxpas: Juve verwechselt die Farbanordnung mit der der Flagge von Belgien (die allerdings senkrecht ist), mit der von Deutschland und postet das Foto mit Khedira darauf. Der Tweet wurde schon in den ersten Minuten einige Hundert Male geteilt und nach einiger Zeit wieder gelöscht.