DFB-Pokal-Viertelfinale 2017 So hoch sind die Spieler-Marktwerte bei SF Lotte und dem BVB

Von Annalena Klein, Annalena Klein | 28.02.2017, 09:03 Uhr

Am Dienstagabend empfängt Fußball-Drittligist Sportfreunde Lotte im Viertelfinale des DFB-Pokals den Bundesligisten und Champions-League-Achtelfinalisten Borussia Dortmund. Die beiden Mannschaften, die sich dann gegenüberstehen, könnten unterschiedlicher kaum sein.

Beim Vergleich der Sportfreunde Lotte und des BVB bieten sich natürlich einige Zahlenspiele an: 10059 Plätze im Frimo-Stadion gegen 81360 Plätze im Signal-Iduna-Park, wäre ein Beispiel. Aber noch deutlicher wird der Unterschied zwischen den beiden Mannschaften, wenn man sich die Marktwerte der beiden Mannschaften und der einzelnen Spieler betrachtet. Laut Transfermarkt.de hat der Bundesligakader der Borussen mit insgesamt 28 Spielern einen Gesamtmarktwert von 378,35 Millionen Euro, während Lottes Aufgebot mit 25 Akteuren auf 4,48 Millionen Euro taxiert ist.

Hier der Vergleich der Spieler beider Mannschaften, die am Dienstagabend womöglich um den Einzug ins Halbfinale kämpfen werden.