Atlanta Falcons - New England Patriots live Super Bowl 2017 live im TV und Livestream

Von Christopher Bredow | 06.02.2017, 02:00 Uhr

Wer gewinnt den Super Bowl 2017? In der Nacht von Sonntag, 5. Februar 2017, auf Montag, 6. Februar 2017, geht es ab 0.30 Uhr um die begehrteste Trophäe der NFL. So sehen Sie den Super Bowl mit Atlanta Falcons gegen New England Patriots live im TV und Livestream. Sat.1 zeigt ran NFL live im Free-TV.

Ein Abend in Houston, Texas. 71.000 Zuschauer im NRG Stadium, zwei Mannschaften auf dem Feld, ein Ei als Spielgerät und die Vince Lombardi Trophy, um die sich alles dreht: Der 51. Super Bowl im Football steht bevor und die Vorfreude bei den Fans steigt. Im Endspiel der NFL-Saison 2016 spielen die Atlanta Falcons gegen die New England Patriots. Es wird das größte Sportspektakel dieses Jahres und auch in Deutschland wird der Super Bowl 2017 mit Spannung erwartet. Hier erfahren Sie, wo Sie Atlanta Falcons gegen New England Patriots im Super Bowl live im TV und Live-Stream sehen können. (Patriots gegen Falcons im Super Bowl 2017: Duell der Besten.) 

Super Bowl LI: Atlanta Falcons gegen New England Patriots live im Free-TV

Mit den Live-Übertragungen vom Football hat der Privatsender Sat.1 einen Volltreffer gelandet. Seit einiger Zeit steigt die Popularität der amerikanischen Sportart immer mehr an und das NFL-Fieber ist längst nach Deutschland übergeschwappt. Bei ran NFL wurden in der Spielzeit 2016 mehrere Saisonspiele im Fernsehen übertragen und auch die Playoffs vor dem Super Bowl hat Sat.1 gemeinsam mit ProSieben Maxx live gezeigt. In der Nacht von Sonntag, 5. Februar 2017, auf Montag, 6. Februar 2017, steht mit dem Super Bowl LI nun das große Finale der NFL-Saison 2016/17 bevor. (Das sind die besten Werbespots beim Super Bowl 2017.) 

Sat.1 überträgt die Begegnung Atlanta Falcons gegen New England Patriots im Super Bowl live im Free-TV. Los geht es mit einer Countdown-Show am Sonntag um 20.15 Uhr auf ProSieben Maxx. Auf Sat.1 geht es dann ab 22.55 Uhr mit der Berichterstattung bei ran NFL live aus Houston los. Als Kommentatoren-Team sind Frank Buschmann, Experte Patrick Esume sowie Christoph „Icke“ Dommisch, der das Internet im Blick behält, im Einsatz. Kick-Off zum Super Bowl 2017 ist um 0.30 Uhr. (Fünf Gründe, warum American Football im TV funktioniert.) 

Atlanta Falcons - New England Patriots: Super Bowl 2017 live im kostenlosen Stream

Der Super Bowl zwischen den Atlanta Falcons und New England Patriots wird auch in einem kostenlosen Livestream im Internet gezeigt. Auf der Internetseite von ran.de kann der Super Bowl live im Stream mitverfolgt werden. Die Nutzung des Live-Streams ist kostenlos, allerdings sollte auf eine stabile WLAN-Verbindung geachtet werden. Der Stream läuft auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets. Wer sich noch nicht mit den Regeln im American Football auskennt, sollte diesen Text lesen. 

Super Bowl 2017: Atlanta Falcons gegen New England Patriots im Livestream bei DAZN

Das Streaming-Portal DAZN zeigt den Super Bowl 2017 ebenfalls in einem Live-Stream. Neben einer Übertragung von Atlanta Falcons gegen New England Patriots im deutschen Stream, bietet DAZN auch einen Livestream mit den amerikanischen Football-Kommentatoren Troy Aikan und Joe Fox an. Die Nutzung der Streaming-Angebote ist allerdings nicht gänzlich kostenlos. Voraussetzung ist eine Registrierung bei DAZN. Nach einem Gratismonat kostet das Abonnement 9,99 Euro pro Monat.  Vorbereitet auf den Super Bowl 2017? Das sind die beliebtesten Speisen zum Sport-Spektakel. 

Halbzeitshow beim Super Bowl 2017: Lady Gaga mit politischem Statement?

Die Halbzeitshow gehört genauso zum Super Bowl wie Chicken Wings und Bier. Nach Beyoncé, Bruno Mars und Coldplay in den Vorjahren hat sich nun beim Super Bowl 2017 keine geringere als die amerikanische Grammy-Preisträgerin Lady Gaga die Halbzeitshow gesichert. Und die Pop-Ikone hat bereits angekündigt, ihren Auftritt für eine politische Botschaft nutzen. Den Rechtspopulisten und neuen US-Präsidenten Donald Trump hatte sie wiederholt scharf kritisiert. Nun plane sie Äußerungen, „wie ich sie im Verlauf meiner Karriere immer wieder gemacht habe“, kündigte Lady Gaga an. Sie sei „leidenschaftlich“ gegen Ausgrenzung. „Ich glaube an den Geist der Gleichheit und ich glaube daran, dass der Geist dieses Landes aus Liebe und Mitgefühl und Freundlichkeit besteht.“ Weitere kuriose Fakten zum Super Bowl 2017 finden Sie hier.(bekr)

Werbung beim Super Bowl 2017: 5 Millionen Dollar pro Spot

In jedem Jahr werden auch die oft ausgefallenen Werbespots während der Pausen beim Super Bowl mit Spannung erwartet. Die werbenden Firmen lassen sich den lukrativen Werbeplatz während des Football-Events viel Geld kosten. Die Kosten für einen 30-Sekunden-Werbespot während des Super Bowls ist im Laufe der Jahre „leicht“ gestiegen. 1967 kostete ein solcher Werbeslot 34500 Euro, 2015 musste ein Unternehmen schon 4,1 Millionen Euro bezahlen, damit während des Super Bowl Werbung im TV läuft. 2017 kosten die Spots fünf Millionen Dollar. Die Firmen produzieren ihre oft aufwendigen Spots eigens für diesen Tag. Im Vorfeld der diesjährigen Ausgabe heimste etwa Budweiser Lob ein: Die Brauerei treffe mit einem Flüchtlings-Spot über die Gründer der Firma, die aus Deutschland einwanderten, unbeabsichtigt den richtigen Ton in der aktuellen politischen Debatte, schrieb das Fachblatt für die Werbewirtschaft „Horizont“.(bekr)