Terminchaos Im Basketball normal: DBB-Team und Bayern am selben Abend

Von dpa

Gordon Herbert, Bundestrainer der deutschen Basketball-Nationalmannschaft der Männer.Gordon Herbert, Bundestrainer der deutschen Basketball-Nationalmannschaft der Männer.
Marius Becker/dpa

Nürnberg. Im Basketball liegen die Termine so kreuz und quer, dass es bizarrste Überschneidungen gibt. Nun werden die Auswirkungen der Kämpfe zwischen Euroleague und Weltverband besonders deutlich sichtbar.

So ein Wirrwarr wäre im Fußball komplett undenkbar. Man stelle sich vor: Hansi Flick und seine Nationalmannschaft müssen in der WM-Qualifikation auf zahlreiche Bayern- und Dortmund-Profis verzichten, weil diese am selben Abend in der Champi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN