Formel 1 Verstappen erhält in Katar Startplatzstrafe

Von dpa

Wurde in Katar mit einer Startplatzstrafe belegt: Max Verstappen.Wurde in Katar mit einer Startplatzstrafe belegt: Max Verstappen.
Hasan Bratic/dpa

Doha. Der WM-Führende Max Verstappen erhält für das Formel-1-Rennen in Katar eine Startplatzstrafe und muss den Grand Prix von fünf Positionen weiter hinten angehen.

Wie der Motorsport-Weltverband Fia weniger als zwei Stunden vor dem Start mitteilte, wird der 24 Jahre alte Red-Bull-Fahrer dafür bestraft, dass er die „doppelt geschwenkten gelben Flaggen“ am Ende der Qualifikation am Samstag missachtete u

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN