Formel 1 Darauf muss man beim Großen Preis der Türkei achten

Von dpa

Der Niederländer Max Verstappen vom Team Red Bull Racing winkt den Zuschauern nach Ende des Qualifyings zu.Der Niederländer Max Verstappen vom Team Red Bull Racing winkt den Zuschauern nach Ende des Qualifyings zu.
Umit Bektas/Pool Reuters/dpa

Istanbul. Max Verstappen startet in der Türkei neun Plätze vor WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton. Besonders zuversichtlich für das Formel-1-Rennen in Istanbul klang der niederländische Red-Bull-Pilot aber nicht.

Im Intercity Istanbul Park sind es nur 170 Meter von der Pole Position bis zur ersten Bremszone. Für Spannung ist beim Formel-1-Rennen der Türkei also von Beginn an gesorgt. Red-Bull-Pilot Max Verstappen will am heutigen Sonntag (14.00 Uhr/

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN