French Open Deutsches Tennis-Trio will in Runde zwei - Erstes Abendspiel

Von dpa

Dominik Koepfer bekommt es heute mit dem französischen Wild-Card-Spieler Mathias Bourgue zu tun.Dominik Koepfer bekommt es heute mit dem französischen Wild-Card-Spieler Mathias Bourgue zu tun.
Sven Hoppe/dpa

Paris. Es geht weiter Schlag auf Schlag in Paris. Drei Deutsche, die Rückkehr eines Idols und eine Premiere - der zweite Tag bei den French Open hat wieder einiges zu bieten.

Nach einem durchwachsenen Auftakt am Sonntag wollen es heute die deutschen Tennisprofis heute besser machen. Ein deutsches Trio strebt in Paris in Runde zwei. Mit großer Spannung wird auch der erste Auftritt von Roger Federer erwartet. Und

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN