Formel 1 Amüsante Irrfahrt: Vettel fremdelt weiter mit Aston Martin

Von dpa

Fuhr beim Training in Portugal in die falsche Box: Sebastian Vettel.Fuhr beim Training in Portugal in die falsche Box: Sebastian Vettel.
Manu Fernandez/AP/dpa

Portimão. Im Formel-1-Training von Portugal bestätigen sich die Eindrücke der ersten beiden Rennen. Max Verstappen attackiert auch in Portimão Mercedes und Lewis Hamilton. Sebastian Vettel dagegen fremdelt weiter mit seinem neuen Arbeitgeber.

Seine kurze Irrfahrt in der Boxengasse amüsierte auch Sebastian Vettel. Statt die wartende Crew bei Aston Martin anzusteuern, bog der 33-Jährige im Formel-1-Training von Portimão zur McLaren-Garage ab. „Tut mir leid, das musste ja irgendwan

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN