Radsport-Klassiker Van Aert gewinnt Gent-Wevelgem - Corona-Ärger bei Bora-Team

Von dpa

Der Belgier Wout van Aert vom Team Jumbo-Visma jubelt bei der Zieleinfahrt über seinen Sieg.Der Belgier Wout van Aert vom Team Jumbo-Visma jubelt bei der Zieleinfahrt über seinen Sieg.
David Stockman/BELGA/dpa

Wevelgem. Die steigenden Corona-Zahlen gehen nicht spurlos am Radsport vorbei. Das deutsche Bora-Team darf nach einem Positivfall bei Gent-Wevelgem nicht starten.

Corona-Wirbel, ein Feuer nahe des Ziels und ein Sieg von Überflieger Wout van Aert mit Ansage: Die 83. Auflage des belgischen Radsport-Klassikers Gent-Wevelgem wurde von einigen Turbulenzen begleitet. Die deutsche Bora-hansgrohe-Mannschaft

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN