Formel-1-Auftakt Mick Schumachers Debüt mit Vorsicht: „Keine Dummheiten“

Von dpa

Haben von ihrem Haas-Teamchef eine klare Vorgabe für den Formel-1-Saisonauftakt: Mick Schumacher (r) und Nikita Mazepin.Haben von ihrem Haas-Teamchef eine klare Vorgabe für den Formel-1-Saisonauftakt: Mick Schumacher (r) und Nikita Mazepin.
Hasan Bratic/dpa

Sakhir. Mit einem Ausfall wie bei Vater Michael soll die Rennpremiere von Mick Schumacher nicht enden. Die Vorgabe ist klar: ins Ziel kommen. Die Bedingung kennt Mick Schumacher: Bloß nicht zu aggressiv fahren.

Mick Schumacher hätte den Stuhl bei seiner Pressekonferenz nur zu gern gegen seinen Fahrersitz eingetauscht.Selbst der Mund-Nase-Schutz, den der 22-Jährige vorschriftsmäßig trug, konnte die Begeisterung vor seinem unmittelbar bevorstehenden

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN