Wegen J.Lo und Shakira "Pornografische" Halbzeit-Show: Christ verklagt NFL auf 867 Billionen US-Dollar

Shakira (links) und Jennifer Lopez traten in der Halbzeit-Show des Super Bowl auf. Einem TV-Zuschauer ging die Performance zu weit. Foto: imago images/UPI PhotoShakira (links) und Jennifer Lopez traten in der Halbzeit-Show des Super Bowl auf. Einem TV-Zuschauer ging die Performance zu weit. Foto: imago images/UPI Photo
imago images/UPI Photo

Miami. Die Sängerinnen Jennifer Lopez aka J.Lo und Shakira heizten den Zuschauern während der Halbzeit des Super Bowl ordentlich ein. Für einen Zuschauer war der Auftritt des Duos offensichtlich zu viel des Guten: Er verklagt die NFL und den Hauptsponsor Pepsi auf mehrere Billionen Dollar – wegen Pornografie.

Der jährlich stattfindende Super Bowl, das Endspiel der NFL, ist das größte Sport-Event des Planeten. Nicht nur auf das Sportliche, auch auf die Halbzeit-Show freuen sich rund 100 Millionen TV-Zuschauer allein in den USA. Einem dieser Zusch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN