Bundesliga-Start und US-Open Diese Sport-Höhepunkte dürfen Fans im August nicht verpassen

Einige Highlights im August: Start der Bundesliga, "Finals 2019", US-Open in New York und Basketball-WM. Collage: imago images/Jan Huebner/ActionPlus/Claudio Gärtner/Sven SimonEinige Highlights im August: Start der Bundesliga, "Finals 2019", US-Open in New York und Basketball-WM. Collage: imago images/Jan Huebner/ActionPlus/Claudio Gärtner/Sven Simon

Hamburg. Der August ist vollgespickt mit sportlichen Höhepunkten. Nicht nur Fußballfans können dabei auf ihre Kosten.

Der August steht besonders bei den Fußball-Fans hoch im Kurs, denn die Bundesliga startet endlich wieder. Neben dem Bundesliga-Saisonbeginn geht es eine Woche vorher schon mit der 1. Runde im DFB-Pokal los. Aber auch Nicht-Fußball-Fans kommen im August auf ihre Kosten. Neben einem Formel-1-Grand Prix steigt in New York das letzte Tennis-Grand-Slam-Turnier des Jahres und in China die Basketball-Weltmeisterschaft mit deutscher Beteiligung.

"Finals 2019" in Berlin vom 3. bis 4. August 

Verschiedene Sportarten legen ihre deutschen Meisterschaftskämpfe zusammen - und bieten so den Zuschauern ein attraktives Programm. Anfang August werden in Berlin die Meister gekürt in diesen Sportarten: Bahnrad, Bogenschießen, Boxen, Kanu, Leichtathletik, Moderner Fünfkampf, Schwimmen, Wasserspringen, Triathlon und Turnen.

Fußball: Deutscher Supercup in Dortmund am 3. August

Das erste Pflichtspiel der neuen Saison bestreiten der FC Bayern München und Borussia Dortmund. Im Supercup empfängt der Tabellenzweite der vergangenen Saison den Titelverteidiger im Signal Iduna Park von Dortmund. Anpfiff ist um 20.30 Uhr. Eigentlich spielt der DFB-Pokalsieger gegen den Meister, da die Bayern aber sowohl Pokalsieger als auch Meister sind, rückt der BVB als Gegner nach. Es ist das erste Kräftemessen der beiden Bundesliga-Topfavoriten und der erste offizielle Titel der Saison wird vergeben. Im vergangenen Jahr besiegten die Bayern Eintracht Frankfurt mit 5:0.

Transferblog: Alle Wechsel und Gerüchte

Formel 1: Großer Preis von Ungarn am 4. August

Das 12. von 21. Formel-1-Rennen startet am ersten August-Wochenende auf dem Hungaro-Ring in Budapest. Weltmeister Lewis Hamilton führt in der aktuellen Saison die WM-Wertung souverän an. 

Fußball: DFB-Pokal 1. Runde vom 9. bis 12. August

Eine Woche vor dem Start der Bundesliga-Saison geht es für die Profiteams darum, eine Pokalblamage zu verhindern. Wie fast in jedem Jahr schafft es der eine oder andere Amateurverein einen Profiverein aus dem Wettbewerb zu werfen. Den Anfang macht am Freitag, 9. August Borussia Dortmund beim Drittligisten KFC Uerdingen. Diese Partie (live auf Sport1) und das Spiel am Montag, 12. August um 20.45 Uhr zwischen Energie Cottbus und Titelverteidiger Bayern München (live in der ARD) werden im Free-TV übertragen. Diese und die anderen 30 Partien zeigt der Pay-TV-Sender Sky live.

Hier die Spiele der norddeutschen Clubs im Überblick: 

TuS Dassendorf  - SG Dynamo Dresden (Sa., 15.30 in Zwickau)
SV Drochtersen/Assel - FC Schalke 04 (Sa., 15.30 Uhr)
SV Atlas Delmenhorst - SV Werder Bremen (Sa., 20.45 Uhr)
FSV Salmrohr - Holstein Kiel (So., 15.30 Uhr)
VfB Lübeck - FC St. Pauli (So., 15.30 Uhr)
VfL Osnabrück - RB Leipzig (So., 15.30 Uhr)
Chemnitzer FC - Hamburger SV (So., 18.30 Uhr)
Karlsruher SC - Hannover 96 (Mo., 18.30 Uhr)
Hansa Rostock - VfB Stuttgart (Mo., 18.30 Uhr)

Fußball: Start der Bundesliga-Saison vom 16. - 18. August 

Die 57. Bundesliga-Saison startet mit der Partie des amtierenden Meisters Bayern München und Hertha BSC am Freitag, 16. August um 20.30 Uhr (live in der ARD/Sky). 

Tennis: US Open in New York vom 26. August - 08. September

Das letzte Tennis-Grand-Slam-Turnier steht Ende August Anfang September auf dem Programm. Bei den US Open in New York versuchen Naomi Osaka und Novak Djokovic ihre Titel erfolgreich zu verteidigen. Für den Serben Djokovic wäre ein Sieg bei den US Open der dritte Grand-Slam-Titel in diesem Jahr. Naomi Osaka gewann Anfang des Jahres die Australian Open. Die deutschen Top-Spieler Alexander Zverev und Angelique Kerber wollen sich nach dem blamablen Wimbledon-Aus wieder von einer besseren Seite zeigen.

Basketball-WM der Männer: 31. August bis 15. September in China

Der ehemalige Top-Basketballer Henrik Rödl führt ein junges deutsches Team an, das zuletzt bei der EM 2017 immerhin bis ins Viertelfinale kam. Für die WM gibt es so gut wie keine Erwartungen, obwohl sich das deutsche Team mit ihrem Superstar Dennis Schröder souverän qualifiziert hat. In der Gruppenphase trifft Deutschland auf Frankreich, Jordanien und die Dominikanische Republik. Topfavorit sind, wie immer, die USA.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN