Ambitionen oben angemeldet TuS Hilter schlägt Spielvereinigung Hilter mit 3:0

Von Peter Vorberg | 28.08.2022, 21:06 Uhr

In der vergangenen Saison zogen die Kreisliga-Fußballer des TuS Hilter im Meisterschaftsdreikampf der Süd-Staffel den Kürzeren und verpassten den so erhofften Aufstieg in die Bezirksliga. Trotz dieser Enttäuschung nimmt das Team von Trainer Björn Steffen einen neuerlichen Anlauf und meldete seine Ambitionen Richtung Spitzenplätze durch einen 3:0-Heimsieg gegen die Spielvereinigung Niedermark wieder an.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat