Amateurfußball vor der Saison Die Kreisliga Süd rückt wieder eng zusammen - und verspricht viel

Von Benjamin Kraus | 04.08.2022, 06:45 Uhr

Großartige Anlagen eingebettet in die wunderschöne Peripherie des Teutoburger Waldes, herzliche Menschen, ehrlicher Sport – wer die Vibes der Kreisliga Süd nicht fühlt, hat den Amateurfußball nie geliebt. Die Saisonvorschau mit Blick darauf, dass man diesmal unter 17 Teams mindestens Neunter werden muss, um in die Fusions-Kreisligen einzuziehen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden