Liedermacher im Interview Warum es Konstantin Wecker wütend macht, wenn Politiker Waffen fordern

Von Ralf Döring | 10.11.2022, 14:00 Uhr

Der Liedermacher, Sänger und Dichter Konstantin Wecker spricht im Interview über seinen Pazifismus, Spiritualität und warum ihm seine Lieder immer schon voraus waren.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche