Kinderpodcast der NOZ am 30. Mai 2020 Können eigentlich alle Vögel schwimmen? Eule Ole berichtet über seine Verwandten

Enten können schwimmen, sobald sie aus dem Ei geschlüpft sind.Enten können schwimmen, sobald sie aus dem Ei geschlüpft sind.
Sergei Grits/AP

Osnabrück. Enten und Schwäne können schwimmen – das ist völlig klar. Aber was passiert, wenn ein Huhn oder ein Wellensittich ins Wasser fällt? Ole will in der neuen Folge seines Podcasts von einem Vogelexperten wissen, ob eigentlich alle Vögel so gut schwimmen können, wie die Ente.

Ole behauptet ja ganz sicher, dass er super schwimmen kann. Genau so gut wie Enten oder Schwäne wird sich die Eule aber sicherlich nicht über Wasser halten. Aber wie sieht es zum Beispiel bei Wellensittichen oder Hühnern aus? Können die ebenfalls schnell ans Ufer paddeln, wenn sie im Wasser landen? Und noch viel wichtiger: Können die Vögel mit nassen Federn überhaupt fliegen? Antworten auf diese Fragen möchte der 9-jährige Ron aus Osnabrück gerne haben. 

dpa/Kay Nietfeld
Guter Schwimmer: Angst davor nass zu werden, hat die Ente auf jeden Fall nicht.

Um das herauszufinden, hat Ole bei Peter Berthold angerufen. Der ist nämlich Ornithologe. Das ist ein anderes Wort für Vogelexperte. Peter Berthold weiß richtig viel über Oles gefiederte Verwandte und hat sogar schon einige Bücher über Vögel geschrieben. Ole glaubt zwar nicht, dass er von Peter Berthold noch das Tauchen lernt, aber es wäre ja schon gut zu wissen, ob das Wasser für seine Vogel-Kollegen gefährlich ist oder nicht.


Jetzt mitmachen!

Einmal in der Woche beantwortet Ole in seinem Podcast Kinderfragen – ganz egal, ob zu einem Thema aus der Schule, den Nachrichten im Radio oder Fernsehen oder einfach dem, was vor der eigenen Haustür passiert. Alle Folgen gibt es hier.

Jörn Martens
Osnabrück: Exklusiver Ferienspaßvormittag für Oles Kinderclub in der Zenit Boulderhalle. Foto: Jörn Martens

Kinder können Ole ihre Fragen stellen, per Email an fragen@ole-podcast.de oder telefonisch unter der Nummer 0541/310-334. Ganz wichtig: immer den Namen, das Alter und die Frage des Kindes hinterlassen –und eine Telefonnummer, für Rückfragen. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN