zuletzt aktualisiert vor

Neue Podcast-Folge "Nachschlag" Diskussion um "Menschenmilch": Warum Genderthemen oft für Empörung sorgen

Um den Begriff "Muttermilch" ist im Netz eine hitzige Diskussion entbrannt.Um den Begriff "Muttermilch" ist im Netz eine hitzige Diskussion entbrannt.
Foto: dpa / Michael Kappeler, Grafik: NOZ

Hamburg. Ein Artikel über inklusive Sprache sorgte für heftige Reaktionen: Wie geht die Autorin damit um – und woher kommt die Empörung?

In der vergangenen Woche hat ein Artikel über geschlechtsneutrale Sprache für heftige Reaktionen auf unseren Webseiten gesorgt. Genauer ging es darum, ob der Begriff "Muttermilch" um den Begriff "Menschenmilch" ergänzt werden sollte. 

Lesen Sie hier: Warum "Muttermilch" nicht mehr "Muttermilch" heißen soll

Die Autorin des Artikels, Viktoria Meinholz, ist zu Gast in dieser Episode des Nachschlag-Podcasts. Sie erklärt, wie sie mit so vielen negativen Kommentaren umgeht, warum es immer wieder die sogenannten “Genderthemen” sind, die einen Sturm der Empörung auf sich ziehen und worum es bei der aktuellen Diskussion um Muttermilch eigentlich geht. 

Nachschlag – Hinter der Schlagzeile

Der Podcast, der hinter die Schlagzeile blickt: Im Nachschlag geben die Autoren und Autorinnen unserer erfolgreichsten Artikel einen ganz persönlichen Einblick in ihre Arbeit, erzählen von ihren Recherchen und liefern spannende Hintergrundinfos zu aktuellen Themen – denn oft gibt es viel mehr zu berichten, als im Artikel steht. Der Nachschlag ist ein Gemeinschaftsprodukt der Neuen Osnabrücker Zeitung, dem Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag und der Schweriner Volkszeitung.

Fragen und Anregungen zum Podcast können Sie per Email senden an audio@noz-digital.de


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN