VfL-Podcast „Brückengeflüster“ Klaas und Kunze: Einst Gegner, nun Teamkollegen beim VfL Osnabrück

Von Sportredaktion

Prägende Figuren eines rassigen Pokalfights: Sebastian Klaas (links, beim Jubel über seinen Treffer) und Lukas Kunze als ausdauernder Zweikämpfer.Prägende Figuren eines rassigen Pokalfights: Sebastian Klaas (links, beim Jubel über seinen Treffer) und Lukas Kunze als ausdauernder Zweikämpfer.
imago images/Grafik: noz

Osnabrück. Sie haben kaum geschlafen, standen noch unter dem Eindruck der langen Pokalnacht gegen den SC Freiburg - dennoch waren Lukas Kunze und Sebastian Klaas zu Gast im Brückengeflüster, dem NOZ-Podcast zum VfL Osnabrück.

Anleitung

Wie funktioniert der Audioplayer?
1. Play-Symbol klicken und Audioplayer starten
2. Auf „Alle Beiträge der Playlist“ klicken, um weitere Hör-Beiträge abzuspielen.
3. Es wird keine Playlist angezeigt? Alle Folgen finden Sie auch unter: www.noz.de/vflpodcast.

Sie haben sich quasi ihren 120-Minuten-Einsatz gegen die Bundesliga-Spitzenelf SC Freiburg geteilt: Gewohnt lauf- und kampfstark hatte zuerst Lukas Kunze im zentralen Mittelfeld des VfL die Bundesliga-Stars bekämpft, ehe nach etwa einer Stunde Sebastian Klaas übernahm und zu einer der zentralen Figuren der Partie aufsteigen sollte. Er traf neben Lukas Gugganig für die Osnabrücker im finalen Elfmeterschießen, zuvor hatte er mit einem starken Solo und einem konsequenten Abschluss ins Tordreieck das zwischenzeitliche 2:1 für den VfL erzielt.

Der Adrenalinkick des Spiels

Die dramatische Pokalschlacht steht natürlich im Zentrum der neuen Folge des Brückengeflüsters, in der die beiden 23-Jährigen auch noch einmal die Höhepunkte der Partie rekapitulieren. "Von der Stimmung im Stadion her dürfte es das Lautstärkste und Heftigste sein, was ich bis hierhin mitgemacht habe", sagt Kunze. "Ich konnte bis vier Uhr nachts nicht schlafen, habe noch einen Film mit meiner Freundin geschaut, um einigermaßen runterzukommen", berichtete Klaas, wie das Adrenalin aus der Partie ihn noch lange wachgehalten hat.

Um diese Themen geht es unter anderem im neuen „Brückengeflüster“: 

  • Wie sich die Zwillingsbrüder Lukas und Fabian Kunze (nun Arminia Bielefeld) in ihrer Jugend Richtung Profifußball gepusht haben, obwohl Jugendtrainer-Legende Norbert Elgert einst ein Stoppzeichen setzte
  • Welche Rolle Mätzchen der Torhüter und Zettel in ihren Händen bei den Schützen im Elfmeterschießen spielen
  • Wie es gelingen kann, das hohe Niveau des VfL-Spiels gegen Freiburg zumindest einigermaßen in den Liga-Alltag zu übertragen
  • Wie Klaas und Kunze sich früher als Konkurrenten auf dem Feld gefetzt haben - schon in ihrer Zeit als Jugendspieler
  • Warum ein klarer Fokus beim Torabschluss so wichtig ist - nicht nur, aber auch im Profifußball

Brückengeflüster abonnieren

So verpassen Sie keine Folge mehr
Das Brückengeflüster können Sie in Ihrer News App jetzt auch abonnieren. So verpassen Sie keine Folge mehr und sind immer top informiert über den VfL Osnabrück. Gehen Sie in der App einfach auf:
  1. Einstellungen
  2. Push-Benachrichtigungen
  3. Scrollen sie nach unten
  4. Setzen Sie einen Haken bei „Brückengeflüster“
  5. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit dem blauen Haken

Das „Brückengeflüster" erscheint jeden Dienstag auf noz.deSpotifyDeezerApple und Google Podcasts. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN