zuletzt aktualisiert vor

VfL-Podcast „Brückengeflüster“ mit Michael Welling VfL beantragt zweigleisig: 5.000 oder 8.000 Zuschauer?

Von Sportredaktion

VfL-Geschäftsführer Michael Welling.VfL-Geschäftsführer Michael Welling.
Harald Pistorius/Grafik: noz

Osnabrück. Der VfL Osnabrück fährt bei der Zulassung von Zuschauern ab sofort zweigleisig: Für die Heimspiele im August wird der Drittligist bei der Stadt zwei Anträge stellen: Einen für die Zulassung von 5000 Zuschauern, einen für 8000. Das verrät Geschäftsführer Michael Welling in der 103. Folge des NOZ-Podcasts "Brückengeflüster" - und noch vieles mehr.

Anleitung

Wie funktioniert der Audioplayer?
1. Play-Symbol klicken und Audioplayer starten
2. Auf „Alle Beiträge der Playlist“ klicken, um weitere Hör-Beiträge abzuspielen.
3. Es wird keine Playlist angezeigt? Alle Folgen finden Sie auch unter: www.noz.de/vflpodcast.

Das gelte sowohl für das DFB-Pokalspiel gegen Werder Bremen (7. August) als auch für die Liga-Heimspiele gegen den SV Wehen Wiesbaden (14. August), Borussia Dortmund U23 (25. August) und eventuell für das noch nicht terminierte Nachholspiel gegen den MSV Duisburg.

Die Bedingungen für den Ticketverkauf

Dabei orientiert sich der VfL an der aktuellen Version der Niedersächsischen Corona-Verordnung, die beide Varianten zulässt – unter der Erfüllung diverser Bedingungen.

Über die Hintergründe und Zusammenhänge diskutierte Welling mit Susanne Fetter und Harald Pistorius aus der NOZ-Sportredaktion. Dabei denkt der Geschäftsführer laut nach über die Regularien des Ticketings und über die Möglichkeit, mehr Zuschauer in die Stehplatzbereiche zu lassen: „Das wäre nur möglich, wenn wir teilweise auf 2G schalten; das heißt, dass wir in Teilbereiche nur geimpfte und genesene Zuschauer einlassen.“

Die weiteren Themen im aktuellen "Brückengeflüster": 

  • So plant der VfL die Ticketvergabe in den nächsten Wochen 
  • Was spricht für, was spricht gegen das 2G-Modell?
  • So läuft die Zusammenarbeit mit der Stadt und dem Gesundheitsdienst?
  • 20 Prozent der Drittligaprofis sind noch nicht geimpft - wie sieht es beim VfL aus?
  • Wie ist der Stand beim Projekt "Trainingszentrum"?
  • Nur noch ein Geschäftsführer - was heißt das im Alltag für Michael Welling?

Das „Brückengeflüster" erscheint jeden Dienstag auf noz.deSpotifyDeezerApple und Google Podcasts. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN