VfL-Podcast „Brückengeflüster“ 0:4-Desaster gegen Braunschweig für den VfL Osnabrück: Letzte Chance Regensburg?

Von Sportredaktion

Das Brückengeflüster-Team der NOZ: Harald Pistorius (vorne), Susanne Fetter, Stefan Alberti, Johannes Kapitza und Benjamin Kraus.Das Brückengeflüster-Team der NOZ: Harald Pistorius (vorne), Susanne Fetter, Stefan Alberti, Johannes Kapitza und Benjamin Kraus.
Helmut Kemme

Osnabrück. Der Nackenschlag kam unerwartet und war heftig: Die 0:4-Pleite des VfL Osnabrück gegen Eintracht Braunschweig machte den Effekt des eigentlich als erlösend wahrgenommenen 1:0-Sieg beim Karlsruher SC komplett zunichte - der VfL steckt tief im Abstiegskampf und die NOZ-Reporter diskutieren: Ist die Partie am Mittwochabend gegen Jahn Regensburg schon die letzte Chance und was kann der VfL tun?

Anleitung

Wie funktioniert der Audioplayer?
Mit einem Klick auf das Play-Symbol im oben stehenden Audioplayer starten Sie die neue Folge des VfL-Podcasts “Brückengeflüster".
Sie wollen zu einer älteren Folge springen? Gar kein Problem! Klicken Sie einfach auf die blaue Schrift "Alle Beiträge der Playlist", um eine Übersicht über alle Folgen des Podcasts zu bekommen. Mit einem weiteren Klick auf einen der Titel, wechseln Sie zur jeweiligen Folge.
Ihnen wird keine Playlist angezeigt? Dann finden Sie alle Folgen auch auf www.noz.de/vflpodcast.


Wie konnte das passieren? Solch ein eklatanter Leistungsabfall gegen Eintracht Braunschweig, nachdem man zuvor beim KSC nach einer langen Pleitenserie endlich wieder den ersten Saisonsieg gefeiert hatte? Und eigentlich besten Mutes dazu war, nun endlich auch die Heimmisere zu durchbrechen und die zehnte Niederlage in Folge an der Bremer Brücke zu vermeiden? 

Ein Blick auf das nächste Schicksalsspiel gegen SSV Jahn Regensburg

Über das 0:4-Desaster und seine Folgen diskutieren in der aktuellen Ausgabe des Brückengeflüsters die NOZ-Sportredakteure Harald Pistorius, Susanne Fetter, Stefan Alberti, Johannes Kapitza und Benjamin Kraus – und das VfL-Team der Neuen Osnabrücker Zeitung wagt auch einen Blick voraus auf das nächste Schicksalsspiel, das schon am Mittwoch ansteht – gegen den Tabellenvierzehnten SSV Jahn Regensburg.

Dazu gibt Felix Kronawitter, Sportredakteur der Mittelbayerischen Zeitung, einen Einblick in die Situation bei Jahn Regensburg, den die Osnabrücker am Mittwoch mit einem Sieg ebenfalls mit in den Abstiegskampf ziehen könnten.

Um diese Themen geht es im Brückengeflüster:

  • Ist das Fehlen eines Stoßstürmers und Zielspielers das größte Problem des VfL?
  • Fehlt vielleicht auch ein wenig die vielzitierte Drecksack-Mentalität?
  • Welche Rolle spielen Verletzungen und Formschwankungen bei Leistungsträgern der Hinrunde?
  • Kann man mit einer solch eklatanten Heimschwäche überhaupt Ansprüche auf den Klassenerhalt anmelden - und woran liegt diese Misere?
  • Ist die Dreierkette das richtige System für den VfL oder wäre eine Rückkehr zur Viererkette angemessen?
  • Wieso ist die Partie am Mittwoch gegen den Jahn so wichtig?

Das „Brückengeflüster" erscheint jeden Dienstag auf noz.deSpotifyDeezerApple und Google Podcasts. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN