VfL-Podcast "Brückengeflüster" Trainerkarussell beim VfL Osnabrück: Koschinat, Lieberknecht, Maaßen - wer noch?

Von Sportredaktion

Ex-Trainer Marco Grote nach dem Spiel des VfL Osnabrück gegen Darmstadt.Ex-Trainer Marco Grote nach dem Spiel des VfL Osnabrück gegen Darmstadt.
imago images/Hartenfelser/Grafik: NOZ

Osnabrück. Ereignisreiche Tage liegen hinter dem VfL Osnabrück - viel zu besprechen im "Brückengeflüster", dem NOZ-Podcast zum VfL Osnabrück. Zur Trennung von Marco Grote und Deniz Dogan, zur Installation von Interimscoach Florian Fulland sowie zur Suche nach einem neuen Cheftrainer kommen unter anderem Benjamin Schmedes als Geschäftsführer Sport beim VfL, der erfahrene Stürmer Marc Heider sowie die Podcast-Hörer selbst zu Wort.

"Wir haben alle unseren Anteil daran, dass der Trainer gehen musste. Jetzt gilt es, nach vorn zu schauen und den Blick Richtung der Partie beim 1. FC Heidenheim zu richten - das ist alles, was jetzt zählt", machte Heider für sich und seine Mitspieler schnell einen Strich unter die ereignisreichen letzten Tage - die aber im Podcast unter Führung der NOZ-Sportredakteure Stefan Alberti und Benjamin Kraus zuvor schon noch ausführlich diskutiert werden. Denn die Meinungen zur Trennung von Marco Grote sind durchaus vielfältig – es gibt Podcasthörer, die dem Bremer durchaus noch die Wende zugetraut hätten. Andere befürworteten die Trennung, einig aber sind sich alle, dass der VfL einen echten, geraden Typen verliert, dem wohl alle Beobachter längerfristigen Erfolg gegönnt hätten. 

Nun übernimmt Interimstrainer Florian Fulland, während Schmedes einen neuen Chefcoach sucht - was aber macht Schmedes, wenn Fulland mit dem VfL plötzlich einen überzeugenden Sieg gegen die Heidenheimer feiert? "Dann freue ich mich", antwortete der Geschäftsführer Sport trocken, ehe er noch einmal das Profil eines neuen Trainers umriss - dementsprechend aber blieben schlussendlich doch Interpretationsspielräume offen. So werden im Podcast eben ein paar Namen diskutiert - viel Spaß beim Zuhören.

Um diese Themen geht es außerdem im Podcast

  • Warum Uwe Koschinat, Dimitrios Grammozis und Daniel Stendel eher nicht Trainer beim VfL werden - oder doch?
  • Warum Alois Schwartz, André Schubert, Jens Keller und Torsten Lieberknecht als in der 2. Bundesliga erfahrene Trainer heiße Tipps sein könnten - oder doch eher Alexander Nouri mit seiner VfL-Vergangenheit?
  • Wieso Guerino Capretti (SC Verl) und Enrico Maaßen (Borussia Dortmund II) vielleicht die überraschendste wie beste Lösung sein könnten - oder doch eine falsche Fährte?
  • Warum auch die wilde Fußballersprache zu abkippenden Außenverteidigern und breit ziehenden Zehnern durch eine Krise helfen kann - oder doch eher ein gut erkannter Matchplan?
  • Wieso Hatespeech auf keinen Fall eine gute Lösung ist - auch nicht in Zeiten einer sportlichen Krise

Das „Brückengeflüster" erscheint jeden Dienstag auf noz.deSpotifyDeezerApple und Google Podcasts. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN