VfL-Podcast „Brückengeflüster“ – 78. Ausgabe So kämpfen Bashkim Ajdini und Sebastian Klaas um ihr Comeback

Von Sportredaktion

Auf dem Weg zurück: Bashkim Ajdini und Sebastian Klaas sprechen über ihre Verletzungen und die Arbeit am Comeback.Auf dem Weg zurück: Bashkim Ajdini und Sebastian Klaas sprechen über ihre Verletzungen und die Arbeit am Comeback.
imago images/Grafik: NOZ

Osnabrück. Sie kämpfen um ihr Comeback - und fiebern von der Tribüne mit dem VfL Osnabrück: Die beiden Langzeitverletzten Bashkim Ajdini und Sebastian Klaas sprechen in der 78. Ausgabe des NOZ-Podcasts "Brückengeflüster" über ihre Verletzungen und den Umgang mit Abstinenz vom Ball.

Nach einem starken Comeback in der Endphase der letzten Saison und einer guten Vorbereitung hoffte Sebastian Klaas beim Start der Saison 2020/21 auf den Durchbruch in der 2. Bundesliga - doch schon im dritten Pflichtspiel erwischte es den torgefährlichen Mittelfeldtechniker: Bei einem Zusammenprall mit seinem Teamkollegen zog er sich einen Knorpelschaden im Knie zu. 

"Es hilft nicht, in Selbstmitleid zu versinken", sagt Klaas im "Brückengeflüster" und fügt an: "Wenn man daran denkt, was alles an Arbeit vor einem liegt, muss man schon schlucken. Aber ich bin guter Dinge, dass ich meine Ziele noch erreichen werde."

Doppelter Bänderriss bei Ajdini

Bashkim Ajdini erlitt im drittletzten Spiel des alten Jahres eine schwere Verletzung: Am 16. Dezember 2020 zog sich der Osnabrücker Rechtsverteidiger bei einem Zusammenprall mit dem Düsseldorfer Kristoffer Peterson einen doppelten Bänder- und einen Kapselriss im rechten Sprunggelenk zu. 

Weil die erste Diagnose, die aufgrund der Röntgenbilder von einem angebrochenen Wadenbein ausgehen musste, sich nicht bewahrheitete, hatte Ajdini Glück im Unglück: "Das bedeutet einen Zeitgewinn von einigen Wochen. Ich hatte mich zunächst darauf eingestellt, dass es mehrere Monate dauern könnte. Im Moment sieht es so aus, dass es schneller gehen könnte."

Um diese Themen geht es im Brückengeflüster:

  • Wie konnte es zu der Niederlage gegen die Würzburger Kickers kommen? Bashkim Ajdini und Sebastian Klaas erzählen, wie sie das Spiel auf der Tribüne erlebten - und dass einer von beiden ziemlich laut wurde. 
  • Mit welchen Chancen fährt der VfL am kommenden Montag zum Hamburger SV? Beide sind optimistisch und davon überzeugt, dass ihre Teamkollegen nicht mit leeren Händen nach Hause fahren. 
  • Der in Hamburg lebende VfL-Fans Stefan Kullack schildert, wie man auf dem YouTube-Kanal "Hamburger PubQuiz" am Mittwoch (12. Januar 2021) ab 19 Uhr an einem Fußball-Quiz unter besonderer Berücksichtigung des HSV und des VfL teilnehmen kann. Der Quick-Link zum Quiz: bit.ly/quiz-hh

Das „Brückengeflüster" erscheint jeden Dienstag auf noz.deSpotifyDeezerApple und Google Podcasts. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN