Teampsychologe und Mannschaftsarzt im „Brückengeflüster" Hat die Auswärtsstärke des VfL Osnabrück mit der Corona-Krise zu tun?

Von Sportredaktion

Wie hält man ein Team während einer Pandemie körperlich und mental fit? Das verraten VfL-Mannschaftarzt Tom Herzig und Teampsychologe Manfred Glüsenkamp (v.l.) im NOZ-Podcast BrückengeflüsterWie hält man ein Team während einer Pandemie körperlich und mental fit? Das verraten VfL-Mannschaftarzt Tom Herzig und Teampsychologe Manfred Glüsenkamp (v.l.) im NOZ-Podcast Brückengeflüster
Fotos: Helmut Kemme / Grafik: NOZ

Osnabrück. Seit neun Monaten prägt das Coronavirus das Leben rund um den Globus – und natürlich auch die kleine Welt des Profifußballs. Im aktuellen NOZ-Podcast „Brückengeflüster“ schildern zwei Mitglieder des Trainer- und Betreuerteams, wie die Pandemie den Alltag von Training, Spiel und Privatleben verändert hat.

Manfred Glüsenkamp, seit Anfang 2009 Teampsychologe des VfL und ein bundesweit anerkannter Begleiter von Spitzensportlern, und Tom Herzig, seit 2004 zunächst an der Seite von Dr. Peter Ettinger und seit 2009 verantwortlicher Teamarzt, sprachen im - nach allen Regeln des Hygienekonzepts vorbereiteten Podcast-Studio - mit den NOZ-Reportern Benjamin Kraus und Harald Pistorius über Sorgen und Ängste, Schuld- und Freudengefühle, Folgen und Chancen der Pandemie und ihrer Bekämpfung. 

Deutlich wurde, dass hinter der eher salopp formulierten Eingangsfrage „Der VfL ist in der Krise besser geworden“ durchaus ein Körnchen Wahrheit steckt. Warum, erklären Herzig und Glüsenkamp, die den Zusammenhalt im Team und die ausgeprägte Eigenverantwortung beschreiben, die jeder Akteur an den Tag legte. 

Herzig berichtet zudem von seiner Tätigkeit als Hygienebeauftragter des VfL, der das Sicherheits- und Hygienekonzept der DFL, umsetzte. Dabei arbeitete der Mediziner, der in Melle-Buer eine Praxis betreibt, eng mit den lokalen Gesundheitsbehörden zusammen. 

Um diese Themen geht es außerdem: 

  • Hat die Auswärtsstärke des VfL mit der Pandemie zu tun?
  • Was sind die besonderen Schwierigkeiten bei der Belastungssteuerung im Training um?
  • Wie verarbeiten die Spieler die Krisensituation mental? 
  • Warum entwickeln infizierte Menschen Schuldgefühle?
  • Steckt in "Fucking Corona" auch etwas Positives?
  • Was können Profifußballer aus der Krise lernen?

Das „Brückengeflüster" erscheint jeden Dienstag auf noz.deSpotifyDeezerApple und Google Podcasts. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN