VfL-Podcast "Brückengeflüster" Mit Innenverteidiger Maurice Trapp: Sechs Punkte müssen her

Maurice Trapp ist eine der Konstanten in der Mannschaft des VfL Osnabrück.Maurice Trapp ist eine der Konstanten in der Mannschaft des VfL Osnabrück.
Foto: Michael Titgemeyer / VfL Osnabrück, Grafik: NOZ

Osnabrück. Nach 29 Spieltagen biegt der VfL Osnabrück auf die Zielgerade der Saison ein, und die Fans fragen sich: Wie viele Punkte müssen noch eingefahren werden, um den Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga zu schaffen? Darum geht es in dieser Folge des Brückengeflüsters mit Verteidiger Maurice Trapp und Fan Fabian Pieper.


Worum geht’s?

Er ist eine der Konstanten in der Mannschaft des VfL Osnabrück: Verteidiger Maurice Trapp hat nach überstandenen Rückenproblemen zuletzt immer in der Startelf der Lila-Weißen gestanden. In dieser Folge des Brückengeflüsters berichtet er NOZ-Sportredakteur Johannes Kapitza unter anderem,

  • wie es um sein – im Spiel gegen Jahn Regensburg verletztes – Knie steht,
  • warum er seinen Vertrag vorzeitig um vier Jahre verlängert hat,
  • und was ihn optimistisch stimmt, dass er mit dem VfL in der nächsten Saison weiterhin in der 2. Bundesliga spielt.

Per Telefon dabei ist außerdem VfL-Fan Fabian Pieper, der schildert, wie er die Geisterspiele seiner Mannschaft vor dem Fernseher erlebt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN