Amateurfußball-Podcast "Bolzplatzulras" Was geht in der Bezirksliga? Borgelt und Albers über eine spannende Saison

Im Zweikampf: Jan-Niklas Hau (links) vom Spielverein 16 und Nils Wenning vom Piesberger SV.Im Zweikampf: Jan-Niklas Hau (links) vom Spielverein 16 und Nils Wenning vom Piesberger SV.
FuPa/Rickelmann/Grafik: NOZ

Osnabrück. Direkt vom Spielfeldrand kommt auch die 16. Folge des Amateurfußball-Podcasts "Bolzplatzultras". Während der Spielverein 16 sich mit einem 9:0-Sieg beim Piesberger SV an die Spitze der Kreisliga Stadt setzte, haben wir mit zwei Gästen über die Bezirksliga-Saison gesprochen. Wer wird Meister, wer kann überraschen - und was ist eigentlich in der Gemeinde Wallenhorst los?

Worum geht´s?

Der erste Spieltag ist Vergangenheit in der Bezirksliga, es gab erste Überraschungen, strauchelnde Meisterkandidaten und starke Aufsteiger. Und weil in der verkürzten 17-Spieltage-Saison jedes Spiel noch wichtiger ist, lassen sich jetzt bereits einige Rückschlüsse auf die Spielzeit ziehen. Garniert wird das Gespräch von Eindrücken des Kreisliga-Spiels zwischen dem Piesberger SV und dem Spielverein 16 - unter Flutlicht quatscht sich´s einfach besser.

Die Gäste

Lukas Borgelt spielt - abgesehen von einem kurzen Intermezzo beim SSC Dodesheide - seit Ewigkeiten für den TSV Wallenhorst, musste aber lange auf den Sprung in die erste Herrenmannschaft warten. Seit 2018 ist er aber eine feste Größe im Team von Holger Karp, das in diesem Sommer den größten Umbruch der vergangenen Jahre durchgemacht hat.

Lennart Albers ist ein bekanntes Gesicht auf den Sportplätzen der Region. Als freier Mitarbeiter für die NOZ-Sportredaktion und fupa.net ist Lennart ein Experte für alle Ligen, egal ob Stadt oder Land, Kreis oder Bezirk. Selbst kickt er beim VfR Voxtrup II und konnte sich bei der Aufnahme gleich ein Bild vom kommenden Gegner, dem Piesberger SV machen.

Mit den beiden Gästen haben wir in der aktuellen Folge "Bolzplatzultras" besprochen

  • warum die vier Mannschaften aus der Gemeinde Wallenhorst ganz oben stehen,
  • welche Teams die ganze Liga überraschen können,
  • wie der Umbruch beim TSV Wallenhorst läuft,
  • wer ganz sicher nicht Torschützenkönig in der Bezirksliga wird,
  • und wie schön es ist, einfach wieder Fußball spielen und sehen zu können.

Haben ihnen die Bolzplatzultras gefallen?

Fragen und Anregungen an die Redaktion können Sie hier loswerden oder sogar selbst als Gast bei der nächsten Aufzeichnung dabei sein. Nennen Sie einfach das Stichwort „Bolzplatzultras"!
E-Mail: podcast@noz.de
Instagram: @fupa.osnabrueck
Facebook: @FuPa.Osnabrueck.Stadt, @fupaosland
Twitter: @noz_de
Telegram: NOZBot

Alle Folgen

Die „Bolzplatzultras“ erscheinen ab sofort wieder alle 14 Tage bei den Streamingdiensten Spotify, Deezer, Apple und Google Podcasts sowie hier auf noz.de. Alle Folgen sind abrufbar unter www.noz.de/audio/bolzplatzultras-podcast.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN