Limitierte Edition Nur rote oder gelbe: Haribo verkauft Gummibären bald farblich getrennt

Von Christian Ströhl | 03.09.2019, 20:55 Uhr

In einer Packung Gummibären ist Ihnen viel zu viel Auswahl? Sie mögen eigentlich nur die gelben? Haribo bringt bald eine limitierte Edition von Goldbären heraus, die dieses Problem lösen könnte.

Als der Bonner Hans Riegel 1922 seine "Goldbären" erfand, konnte er nicht ahnen, dass es die Süßigkeit auch 97 Jahre danach noch geben würde. Seit jeher kennen Schleckermäuler die Gummibären von Haribo als bunt zusammengestellte Geschmackskombination: Da sind die gelben Gummibären, die nach Zitrone schmecken, die grünen (Apfel) oder die roten (Erdbeer). Doch Haribo bricht der PR wegen mit der Tradition: Bald werden die Goldbären auch farblich sortiert zu kaufen sein. Eine limitierte Edition ist geplant.

Hier erhalten Sie die limitierte Gummibären-Edition

Wer bisher die dunkelroten Bärchen bevorzugte, kann sich nun entweder ein Kilo des Produkts im Onlinestore von Haribo bestellen (5,60 Euro) oder die kleinere Packung von 75 Gramm für unterwegs (0,49 Euro) auch in Supermärkten kaufen – ab Anfang September. (Weiterlesen: Puschkin-Vodka lässt Bären im Dunkeln brüllen)

Die sortenreinen Packungen sind in folgenden sechs Geschmacksrichtungen erhältlich:

  • Erdbeere (dunkelrot)
  • Himbeere (hellrot)
  • Apfel (grün)
  • Orange (orange)
  • Zitrone (gelb)
  • Ananas (weiß)

Wer sich jetzt schon auf dem Weg zum nächsten Supermarkt macht, sollte bedenken: Gummibären enthalten sehr viel Zucker. Eine gewöhnliche Tüte mit einem Füllgewicht von 200 Gramm besteht zu zwei Dritteln aus Zucker: 150 Gramm (50 Stück Würfelzucker) sind darin enthalten. Das ist das dreifache der Zuckermenge, die für Erwachsene Menschen empfohlen wird.