Spendenwelle in 24 Stunden Viel Solidarität: Über 30.000 Euro für Familie von Tim W.

Von Ankea Janßen und Maximilian Matthies | 27.11.2020, 20:56 Uhr

Nach einem Aufenthalt in der Berliner Charité verschwand der 39-Jährige spurlos. Familie und Freunde suchten verzweifelt, auch Prominente schalteten sich ein. Dann kam die traurige Gewissheit: Der Familienvater ist tot. Eine große Welle der Solidarität erfährt nun die Familie.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden