Ole schaut hin – der Kinderpodcast „Pryvit yak ty?“: Ole lernt Ukrainisch

Von - | 08.04.2022, 15:04 Uhr

Ole hat eine Eule aus der Ukraine kennengelernt. Doch leider können sich die beiden gegenseitig nicht verstehen. Höchste Zeit, dass Ole ein wenig Ukrainisch lernt - in einer neuen Folge des Kinderpodcasts „Ole schaut hin“.

Mehr Informationen:

1. Play-Symbol klicken und Audioplayer starten.

2. Auf „Alle Beiträge der Playlist“ klicken, um weitere Hör-Beiträge abzuspielen.

3. Dir wird keine Playlist angezeigt? Klicke hier: www.noz.de/kinderpodcast.

Ole hat Elizaveta, eine Eule mit hellblauen und gelben Federn, aus der Ukraine kennengelernt. Elizaveta ist mit ihren Eltern vor dem Krieg in der Ukraine geflohen. Ole würde gerne mit Elizaveta spielen, doch leider können sich die beiden nicht verstehen. Höchste Zeit, dass Ole ein wenig Ukrainisch lernt. Und wie das klappt, könnt ihr in dieser Sonderfolge des Kinderpodcasts „Ole schaut hin“ hören.

Was bedeutet das für uns?

Dafür sprechen Ole und Basti mit Markus Pöhlking. Markus ist Journalist, hat die Ukraine schon oft besucht und hat sogar in Kiew studiert. Daher kann er den beiden bestimmt auch ein paar Brocken Ukrainisch beibringen. Lektion Eins für die blaue Eule: „Pryvit yak ty?“ auf deutsch: „Hallo, wie geht es dir?“

Jetzt mitmachen!

Einmal in der Woche beantwortet Ole in seinem Podcast Kinderfragen – ganz egal, ob zu einem Thema aus der Schule, den Nachrichten im Radio oder Fernsehen oder einfach dem, was vor der eigenen Haustür passiert. Alle Folgen gibt es hier im Archiv.

Kinder können Ole ihre Fragen stellen, per Email an fragen@ole-podcast.de oder telefonisch unter der Nummer 0541/310-334. Ganz wichtig: immer den Namen, das Alter und die Frage des Kindes hinterlassen – und eine Telefonnummer, für Rückfragen.

TEASER-FOTO: