Redakteur, Jahrgang 1984, gebürtiger Emsländer mit Faible für Sport, Politik, Medien und digitale Kultur, machte in Gießen seinen Magister Artium in Geschichte, Fachjournalistik, Politikwissenschaft und Germanistik. Seit Anfang 2015 bei NOZ Medien. Vorher war er sechs Jahre lang freier Journalist in Gießen und hat außerdem für die Videospiel-Magazine Gamepro und Gamestar sowie für das Computerfachportal Chip geschrieben. Nach einem Jahr in der Politik- und Wirtschaftsredaktion der NOZ zog es ihn im Mai 2018 nach Hamburg. Dort ist er Redakteur in der digitalen Zentralredaktion von NOZ Medien und mh:n Medien.


Artikel und Beiträge von Christian Ströhl

Kommentare von Christian Ströhl

Vor 1 Jahr Sehr geehrter Herr Thiel, vielen Dank für ihre Anregung zum Text. Ich habe mal nachgeschaut, ob Oldtimer auch betroffen sind und die Passage im Text e...


Ab in die Werkstatt: Über fünf Millionen Diesel-Fahrer müssen die Software ihrer Fahrzeuge erneuern lassen. Das Update soll Diesel-Fahrzeuge sauberer machen. Foto: dpa Fahrverbot droht: Diese Dieselautos sind betroffenZum Artikel

Vor 1 Jahr Sehr geehrter Herr Thomas, wo bitte maße ich mir an, über die Trauer der Menschen zu urteilen? Es geht lediglich um den Denkanstoß, sich bereits vor...


Zu teuer und zu viel Pflegeaufwand: Immer weniger Menschen wollen sich in Erdgräbern beerdigen lassen. Foto: David Ebener Urne oder Sarg: Wie kommen Osnabrücker unter die Erde?Zum Artikel

Vor 1 Jahr Sehr geehrter Herr Alvarez, der Artikel auf der Seite der Gemeinde ist in der Tat auf den 25.10. datiert. Er wurde da auch veröffentlicht. Die Meldung...


Information per Whatsapp: Bereits in der Nacht zum Sonntag konnte Bürgermeister Holger Elixmann die für Sonntag geplante Bombenräumung in Hasbergen absagen. Foto: Claudia Sarrazin Keine Bombe: Geplante Evakuierung in Hasbergen am Sonntag fällt ausZum Artikel

Vor 1 Jahr Noch einmal ergänzend zu den Preiserhöhungen: Meiner Einschätzung nach wären die Preise so oder so angestiegen. Wenn die Twist nicht gekommen wäre, wä...


Die Bauarbeiten für die neue Rutsche „Twist“ laufen bereits seit einigen Wochen. Anfang November wird der Trichter angeliefert und mit einem Kran an seinen Bestimmungsort gehievt. Foto: David Ebener Mit neuer Rutsche „Twist“ kommt Preiserhöhung im NettebadZum Artikel

Vor 1 Jahr Sehr geehrter Herr Brackmann, ohne mich jetzt hier als Sprecher des Nettebads beweisen zu wollen, muss ich auch hier noch einmal korrigieren: Der Pro...


Die Bauarbeiten für die neue Rutsche „Twist“ laufen bereits seit einigen Wochen. Anfang November wird der Trichter angeliefert und mit einem Kran an seinen Bestimmungsort gehievt. Foto: David Ebener Mit neuer Rutsche „Twist“ kommt Preiserhöhung im NettebadZum Artikel
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN