Thomas Niemeyer, Redakteur, Jahrgang 1957, gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann, nach Zweitem Bildungsweg Magisterstudium der Geschichte, Germanistik und Philosophie in Göttingen und Washington. Nach freier Mitarbeit in Redaktionen der Braunschweiger Zeitung von 1988 bis 1990 Volontariat bei der Neuen OZ. Wegen der deutsch-deutschen Grenzöffnung Wechsel zur Haldensleber Rundschau bei Magdeburg. 1993/94 Pressesprecher der Bezirksregierung Braunschweig. Anschließend Lokalchef der Peiner Nachrichten. Seit 2002 wieder bei der Neuen OZ, verantwortlich für die Westfälische Tagespost. Nachgewiesene hohe Leidensfähigkeit als Fan von Eintracht Braunschweig und Dr. Martin Luther King.


Artikel und Beiträge von Thomas Niemeyer

Kommentare von Thomas Niemeyer

Vor 11 Tagen Bei der Gelegenheit sollten auch Osterfeuer, Kaminheizung, Kerzen, offene Feuer aller Art, Marathonläufe, Rinderherden und vor allem menschliche Gebur...


Silvesterfeuerwerk in Berlin. Foto: dpa/Paul Zinken Umwelthilfe droht mit Klage gegen Silvester-BöllereiZum Artikel

Vor 1 Monat Wer kommt denn, wenn Frau May weg ist? Ich wäre ja für Boris Johnson. Der hat den Quark doch mit angerührt, sich dann aber vom Acker gemacht und brüll...


Theresa May hat vor ihrem Amtssitz eine kämpferische Erklärung abgegeben. Foto: dpa/PA Wire/Renee Bailey Vor Misstrauensvotum: May hat konservative Mehrheit auf ihrer SeiteZum Artikel

Vor 2 Monaten Also: Die Luft wird seit Jahren sauberer. Mein Diesel verbraucht 5,4 Liter auf 100 Kilometern und ist nachgewiesen beim Kohlendioxyd weitaus sauberer...


Will Diesel-Fahrverbote vermeiden: Bundeskanzlerin Angela Merkel. Foto: dpa/Frank Rumpenhorst Auswirkungen auf Osnabrück? Merkel will Diesel-Fahrverbote erschwerenZum Artikel

Vor 7 Monaten Na ja, den USA abzusprechen, eine Demokratie zu sein, halte ich für zumindest voreilig. Falls Trump nach vier Jahren abgewählt würde, wäre das je schw...


US-Präsident Donald Trump will den G7-Gipfel vorzeitig verlassen. Foto: imago/Eibner Europa Trump will Gipfel in Kanada vorzeitig verlassenZum Artikel

Vor 7 Monaten Das ist doch schon mehr als die halbe Miete. Auf die Ahmadiyya-Muslime konnte ich völlig offen zugehen. Überhaupt kein Problem. Dennoch sind mir einig...


Das Dialogangebot von Imam Hasib Ghaman wurde am Samstag in der Fußgängerzone nur zurückhaltend genutzt. Foto: Swaantje Hehmann Osnabrücker weichen aufgeklärten Muslimen eher ausZum Artikel
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN