Christopher Bredow, Jahrgang 1995, hat im Jahr 2014 sein Abitur am Gymnasium Oesede absolviert und studierte danach Medienwissenschaften und -management. Währenddessen arbeitete er für die NOZ als freier Mitarbeiter in der Digital- und Sportredaktion. Anschließend absolvierte er von 2019 bis 2021 sein Volontariat bei der NOZ. Seit Juli 2021 arbeitet er als Redakteur in der digitalen Einheit innerhalb der Content Unit Osnabrück.


Artikel und Beiträge von Christopher Bredow

Kommentare von Christopher Bredow

Vor 1 Monat Hallo Herr Hoffmann! Justus Möser wird zu Beginn des Textes erwähnt. Hier geht es um eine Auflistung, die im Internet frei einsehbar ist. Liebe Grüße,...


Der DJ Robin Schulz wurde nicht nur in Osnabrück geboren. Er legte in der Hasestadt auch den Grundstein für seine Karriere. Wer sind die fünf berühmtesten Osnabrücker?Zum Artikel

Vor 1 Monat Hallo Frau Werner-Hündorf! Vielen Dank für den Hinweis, wir haben das korrigiert. Liebe Grüße, Christopher Bredow (Digitalredaktion)


Verschlossene Türen: Das Landesjugendamt hat der Jugendhilfeeinrichtung Wertigo (im Bild: Der Standort Bissendorf) die Betriebserlaubnis entzogen. Unklar ist, ob das Unternehmen überhaupt wieder den Betrieb aufnehmen kann. Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Jugendhilfeeinrichtung aus Bissendorf und Hilter Zum Artikel

Vor 2 Monaten Hallo Herr Panzer! Leider wird es nun etwas technisch: Sie müssen in Ihrem Browser die Cookies für unsere Webseite noz.de löschen. Wenn Sie sich ansch...


Jugendliche ab zwölf Jahren mussten sich bislang beim Kinder- oder Hausarzt impfen lassen. Nun dürfen sie es bundesweit auch in Impfzentren. (Symbolbild) Umfrage des Tages: Was halten Sie vom Impfangebot für Kinder?Zum Artikel

Vor 3 Monaten Hallo Herr Nietzke! Die Umfrage wurde unter 1000 Niedersachsen ab 18 Jahren durchgeführt, nicht nur unter Bauern. Liebe Grüße, Christopher Bredow (Dig...


Mehrheit der Niedersachsen für Begrenzung der Zahl der WölfeZum Artikel

Vor 3 Monaten Hallo Herr Martin! Vielen Dank für den Hinweis, wir haben das korrigiert. Liebe Grüße, Christopher Bredow (Digitalredaktion)


Die Installation der US-Amerikanischen Künstlerin Alison O´Daniel verbindet Klang, Film und Skulptur. Ein großer Teppich ist im Kirchenschiff der Kunsthalle ausgebreitet. In der Kunsthalle Osnabrück startet ab Samstag das Jahresthema "Barrierefreieheit" mit mehreren Installationen. Foto: Michael Gründel Kunsthalle Osnabrück und ihr neues Projekt zur "Barrierefreiheit"Zum Artikel
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN