Vor 1 Jahr Guten Abend, Herr Holkenbrink, vielen Dank für den Hinweis! Ich habe der Vollständigkeithalber zu den korrekt genannten Preisen in diesem Jahr und de...


Voll und eng wird es in den Freibädern in Stadt und Landkreis Osnabrück in diesem Sommer nicht werden: Zwar dürfen die Freibäder ab Montag, 25. Mai, wieder öffnen - aber nur mit starken Beschränkungen und neuen Hygieneregeln. Wann und wie die Freibäder der Region Osnabrück öffnen Zum Artikel

Vor 1 Jahr Vielen Dank für Ihren Hinweis. Das betroffene Haus steht in der Sofie-Hammer-Straße im Stadtteil Eversburg - wie wir inzwischen im Text konkretisiert...


Die kontrollierte Sprengung eines Blindgängers am vergangenen Donnerstag hat mutmaßlich nicht nur innerhalb des Sicherheitsradius Schäden verursacht. Bei einem Everburger hat ein Metallteil kurz nach der Sprengung Dachpfannen zerschlagen. Foto: David Ebener Nach Bombenexplosion: Splitter kracht auf 1,7 Kilometer entferntes Dach Zum Artikel

Vor 1 Jahr Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wie im Artikel zu lesen ist, handelt es sich beim betroffenen Haus um ein Mietshaus. Dieses steht in der Sofie-Hammer-S...


Die kontrollierte Sprengung eines Blindgängers am vergangenen Donnerstag hat mutmaßlich nicht nur innerhalb des Sicherheitsradius Schäden verursacht. Bei einem Everburger hat ein Metallteil kurz nach der Sprengung Dachpfannen zerschlagen. Foto: David Ebener Nach Bombenexplosion: Splitter kracht auf 1,7 Kilometer entferntes Dach Zum Artikel

Vor 3 Jahren Vielen Dank - das ist ja nett! Wir Journalisten wurden bei unserer Arbeit wiederum sehr gut von der Gemeinde Belm und den Einsatzkräften unterstützt.


Die Sprengung war erfolgreich. Foto: Michael Gründel Blindgänger in Belm ist gesprengt – mit Video der Sprengung Zum Artikel

Vor 3 Jahren Diese ausführliche Antwort, warum man nicht vorher feststellen konnte, ob es sich um einen Blindgänger handelt, finden Sie hier: https://www.noz.de/lo...


Auch Mitarbeiter der Kampfmittelbeseitigung Niedersachsen müssen sich einer kritischen Öffentlichkeit stellen und werden im Internet bisweilen hart angegangen. Foto: Archiv/Michael Gründel Kritik, die eigentlich ein Kompliment ist Zum Artikel