Manuela Kanies, Jahrgang 1981, hat in Osnabrück Geschichte und Literaturwissenschaft studiert. Ihr Tageszeitungs-Volontariat absolvierte sie bei der Mediengruppe Kreiszeitung, dort arbeitete sie anschließend als Redakteurin. Seit September 2011 arbeitet sie als Online-Redakteurin bei der Neuen Osnabrücker Zeitung, sie ist als Reporterin zuständig für den Bereich nördliches Niedersachsen/Bremen und Serien. Hobbys: Fantasy- und Science-Fiction-Romane, Kino, Serien.


Artikel und Beiträge von Manuela Kanies

Kommentare von Manuela Kanies

Vor 19 Tagen Oh, Entschuldigung, ich habe den Fehler korrigiert.


Michael Göcking ist kein Pastor und leitet doch zwei Gemeinden, nämlich als Pfarrbeauftragter. Über dieses Modell berichtet das ZDF. ZDF-Beitrag über neues Leitungsmodell der Gemeinde Gesmold und WellingZum Artikel

Vor 19 Tagen Danke für den Hinweis, ich habe die Fehler korrigiert. Das Wort Entschluß habe ich aber so gelassen, da es direkt aus einem Brief zitiert wurde.


Nach James Krüss ist bereits eine Straße benannt in Bramsche. Sie geht am Bramscher Berg von der Luisenstraße ab. Auf einer Tafel, die der HVV Bramsche angebracht hat, ist von seinen verwandschaftlichen Beziehungen in der Tuchmacherstadt zu lesen. Wie der bekannte Autor James Krüss in Bramsche gelebt und gearbeitet hatZum Artikel

Vor 26 Tagen Danke für den Hinweis!


Zuversichtlich in die Zukunft blicken Alexander „Schnalli“ Schröder (links) und Dirk Altenrath vom Bastard Club in Osnabrück. Warum der Bastard Club die Coronakrise wohl überleben wirdZum Artikel

Vor 27 Tagen Hallo Herr Wenk, auf den ersten Blick mag das ein Fehler sein, ist es aber nicht: Laut der Nachrichtenagentur dpa plant die EMA mit dem Altersrahmen 1...


Die EU hat 400 Dosen des Oxford/Astrazeneca-Impfstoffs bestellt. Dritter Impfstoff für die EU: Astrazeneca-Mittel zugelassenZum Artikel

Vor 1 Monat Klar geht es genauer, wenn wir genauere Infos haben. Zurzeit ist das nicht der Fall. Wir aktualisieren den Text, wenn wir mehr wissen.


Rund 4000 Menschen müssen heute ihre Häuser verlassen. Evakuierung in Osnabrück: 4000 Menschen müssen nach Bombenfund Häuser verlassenZum Artikel
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN