Ein Artikel der Redaktion

Ins Netz gegangen Gesuchter Mann an der Grenze in Bentheim gefasst

Von PM. | 01.07.2014, 18:27 Uhr

Ein mit zwei Haftbefehlen gesuchter Mann ist von Beamten der Bundespolizei am Samstagnachmittag um 17.20 Uhr am Bahnhof in Bad Bentheim festgenommen worden. Dies teilte die Bundespolizei jetzt mit.

Der 30-jährige Mann war bei der Einreise mit einem grenzüberschreitenden Zug aus den Niederlanden im Bahnhof kontrolliert worden. Bei der Personalkontrolle erkannten die Beamten, dass der Mann gleich von zwei Staatsanwaltschaften zur Festnahme ausgeschrieben war: Er hatte insgesamt noch 60 Tage Haft wegen Leistungserschleichung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verbüßen.

Durch die Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von zusammen 800 Euro hätte der Mann die Haft abwenden können. Weil er die Geldstrafen nicht bezahlen konnte, wurde er von den Bundespolizisten in die Justizvollzugsanstalt Lingen gebracht.

Weitere Nachrichten aus der Grafschaft Bentheim finden Sie unter www.noz.de/grafschaft-bentheim