Ein Artikel der Redaktion

Einsatz der Feuerwehr Keine Gefahr in Gaststätte in Wietmarschen-Lohne

Von Ludger Jungeblut | 24.06.2016, 15:11 Uhr

Die Feuerwehr Lohne ist am Donnerstagmorgen zu einer Gaststätte in der Poststraße ausgerückt. Aus einer Schankanlage war Kohlendioxid ausgetreten. Gefahr bestand nicht.

Nach Angaben des stellvertretenden Ortsbrandmeisters Tobias Nüsse wurde die Wehr um 6.43 Uhr alarmiert. Eine Warnanlage in der Gaststätte hatte ausgelöst. Unter Atemschutz betraten die Wehrmänner den Keller und drehten die mit Kohlensäure befüllten Flaschen zu. Ein Messgerät zeigte einen leicht erhöhten Kohlendioxidwert.

Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und neun Kameraden im Einsatz. Erst am 12. Mai war die Feuerwehr wegen eines ähnlichen Vorfalls zu der Gaststätte gerufen worden.

Weitere Berichte aus Lohne finden Sie unter www.noz.de/lokales/lohne