Ein Artikel der Redaktion

Firma aus Surwold beauftragt Neuer Landeplatz für Hubschrauber am Krankenhaus Weener

Von Holger Szyska, Holger Szyska | 19.05.2017, 17:04 Uhr

Der Landeplatz für Hubschrauber hinter dem Krankenhaus Rheiderland in Weener wird derzeit erneuert. Mit den Arbeiten beauftragt ist eine Firma aus Surwold.

Die Arbeiten sind notwendig, damit der Landeplatz weiterhin für die Notfallrettung zur Verfügung stehen kann, er wird dadurch den gesetzlichen Vorschriften angepasst. Das teilte Klinikum-Sprecherin Alexandra Hellweg auf Anfrage mit. Aus diesem Grund waren im Winter bereits Bäume und Sträucher in der Einflugschneise gefällt worden. Nun wird nun die Landefläche neu gepflastert und auf 35 mal 35 Meter vergrößert.

Mit den Bauarbeiten hat die Firma Borchers aus dem emsländischen Surwold am Montag, 15. Mai 2017 begonnen. Die Kosten belaufen sich nach Angaben des Klinikums auf etwa 60.000 Euro und werden bis August abgeschlossen sein.