Ein Artikel der Redaktion

Im Rumpf gebohrt Nach Einbruch auf Emder Feuerschiff: Keine Spur auf Täter

Von dpa | 25.07.2021, 11:14 Uhr

Unbekannten sollen Löcher in den Rumpf des Emder Feuerschiffes „Amrumbank/Deutsche Bucht“ gebohrt haben - wohl um es in Schieflage zu bringen. Die Polizei ermittelt. Der Verein des Museumsschiffes plant unterdessen die Reparatur und erfährt viel Hilfsbereitschaft.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden