Ein Artikel der Redaktion

25 Häuser sind geschmückt Das Weihnachtsdorf: Bingumgaste erstrahlt wieder im Lichterglanz

Von Holger Szyska | 29.11.2021, 18:36 Uhr

Adventsromantiker sprechen vom "Weihnachtsdorf": Bingumgaste lockt alljährlich zur Vorweihnachtszeit viele Schaulustige an, die sich vom Lichterglanz verzaubern lassen. Und der wird von Jahr zu Jahr größer.

Jedes Jahr kommen Dekorationen hinzu, inzwischen machen alle Bewohner des kleinen Dorfes mit. Jedes der etwa 25 Häuser zieht mit leuchtendem Schmuck die Blicke auf sich.

Ein besonderer Blickfang ist das Haus von Dennis Busemann an der Straße "Auf der Warf". Er habe Lichterketten mit einer Gesamtlänge von etwa 700 Metern und mit rund 30.000 Leuchtdioden angebracht, sagt der 40-Jährige, dessen leuchtende Leidenschaft nach dem Kauf des Wohnhauses im Jahr 2003 begann. "Ich bin klein angefangen mit einem Bogen über der Tür", so Busemann. Seitdem kauft er jedes Jahr eine Lichterkette dazu, die kürzeste misst zehn Meter, die längste 80 Meter.

"Ich orientiere mich an der Silhouette des Hauses und an den Fensterrahmen", erklärt der Bingumgaster. Auch das Dach, das Tor und den Giebel des angrenzenden Scheunentrakts bezieht er mit ein. Der Aufwand ist immens. Rund zehn Tage lang ist Dennis Busemann mit der Installation beschäftigt. Der Betrieb wird dann mit einer Zeitschaltuhr geregelt.

Weiterlesen: Weihnachtsbeleuchtung in XXL-Format im Lingener Vorgarten

Wie es dazu kam, weiß der 40-Jährige, der sein Geld als Baggerfahrer beim Schrottverwerter Evert Heeren verdient, selbst nicht mehr so genau: "Ich mache das gerne. Dass es solche Ausmaße annimmt, habe ich aber auch nicht gedacht."

Das ganze "Weihnachtsdorf" macht mit

Dabei liegt das Faible für den weihnachtlichen Lichterglanz in der Familie: Die Häuser von Papa Annäus und Onkel Toni sind ebenfalls mit diversen Lichterketten ausgestattet. Ohnehin zieht das ganze "Weihnachtsdorf" an einem Strang. Üblicherweise werden die Leuchten am Montag nach Totensonntag erstmals eingeschaltet. Von 16.30 Uhr am Nachmittag bis 23 Uhr am späten Abend sowie von 5.30 Uhr bis 8 Uhr am Morgen hat Bingumgaste bei Dunkelheit noch bis zum 6. Januar eine anziehende Ausstrahlung.