Liveticker zum Nachlesen Polizei: Vermisste Gerda B. ist wohl tot

Von Daniel Gonzalez-Tepper

In dieser Villa im Stadtgebiet von Leer, die der wohl getöteten Millionärin Gerda B. gehört, hat der Tatverdächtige zum 1. Oktober eine Wohnung angemietet. Die Mordkommission trägt deshalb auch den Namen „Villa“. Foto: Ingo Wagner/dpaIn dieser Villa im Stadtgebiet von Leer, die der wohl getöteten Millionärin Gerda B. gehört, hat der Tatverdächtige zum 1. Oktober eine Wohnung angemietet. Die Mordkommission trägt deshalb auch den Namen „Villa“. Foto: Ingo Wagner/dpa

Leer. Wochenlang hat die Polizei nach der vermissten Gerda B. aus Leer gesucht. Bei einer Pressekonferenz in Leer haben die Staatsanwaltschaft Aurich und die Polizeiinspektion Leer/Emden Details zum Fall bekannt gegeben. Wir berichten im Liveticker.


LIVETICKER ENTFÜHRUNGSFALL GERDA B.

14. November 2016 09:43
Im Fall der vermissten Gerda Basse aus Leer hat die Polizei am Samstagnachmittag einen 55-jährigen Mann festgenommen. Das Amtsgericht Leer erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aurich Haftbefehl. Am Montag werden Staatsanwaltschaft und Polizei in Leer auf einer Pressekonferenz weitere Details bekanntgeben.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 09:47
Wie mehrfach berichtet, wird die 66-Jährige seit dem 26. Oktober vermisst. Am 1. November war aus dem persönlichen Umfeld der Frau  eine Vermisstenanzeige bei der Polizei erstattet worden. In der vergangenen Woche hatte es umfangreiche Suchaktionen nach der Vermissten in Ostfriesland gegeben. Auch konnten mögliche Spuren in dem PKW der Vermissten und in diversen Objekten gesichert und ausgewertet werden.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 10:19
Am Samstag hatte die Polizei mitgeteilt, dass aufgrund der bisherigen Ergebnisse der kriminaltechnischen Untersuchungen ein 55-jähriger Mann dringend verdächtig ist, mit dem Verschwinden der Frau unmittelbar im Zusammenhang zu stehen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aurich hatte ein Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Leer am späten Samstagnachmittag Haftbefehl gegen den Mann erlassen.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 10:40
Die Millionärin, die als Galeristin gearbeitet hat und einen Doktortitel trägt, gilt trotz der zahlreich durchgeführten Suchmaßnahmen weiterhin als vermisst. An der Suche, unter anderem in Emden, Bingum und Midlum, hatten sich die Bereitschaftspolizei, die Wasserschutzpolizei und die Feuerwehr beteiligt. Ihr PS-starker und auffälliger Sportwagen war in Hamburg-Ottensen gefunden worden.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 11:07
Gerda Basse ist 1,70 Meter groß, ihre Statur wird als untersetzt bezeichnet.
 
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 11:18
Bei der ersten Suchaktion waren auch Personensuchhunde und ein Hubschrauber eingesetzt worden. Etwa eine Woche später schloss die Polizei auch eine Straftat nicht mehr aus und ermittelte in alle Richtungen. In der vergangenen Woche verlief die Suche an der Ems laut der ermittelnden Staatsanwältin Katja Paulke „unergiebig“. 
 
 
 
 
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 11:25
Die Hamburger Morgenpost hatte kurz nach ihrem Verschwinden berichtet, ein Anwesen der Vermissten in Hamburg-Ottensen mit einer Wohnfläche von 1.300 Quadratmetern steht für 2,79 Millionen Euro zum Verkauf und nannte weitere Einzelheiten aus ihrem privaten Umfeld.
 
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 12:04
Hinweise auf eine Entführung von Gerda Basse gab es bislang nicht. "Uns liegen keine Anhaltspunkte vor, dass Geld eine Rolle spielt. Keiner hat eine Forderung gestellt", sagte die Oberstaatsanwältin Katja Paulke aus Aurich in der vergangenen Woche dem NDR.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 13:31
In diesem Gebäude der Polizei in Leer beginnt um 14 Uhr die Pressekonferenz
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 13:37
Auskunft geben werden die Pressesprecherin der Polizei Leer, Kristina Eckert, die Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Aurich und Oberstaatsanwältin, Katja Paulke, Johannes Lind, Leiter der Polizei Leer, der Leiter der Mordkommission, Werner Brandt, und Stephan Bohlken, Leiter des Zentralen Kriminalitätsdienstes.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 13:42
Mehrere Kamersteams privater und öffentlich-rechtlicher Sender haben sich in Stellung gebracht.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 13:44
Auf einem Flipchart zeigt die Polizei Bilder des in Hamburg gefundenen alten Jaguar der Vermissten und eine Karte mit bereits angesuchten Orten.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 13:59
Die Pressekonferenz wird laut Johannes Lind, Leiter der Polizei in Leer, pünklich beginnen.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:00
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:03
Los geht es mit einer Chronologie der Ereignisse. Es spricht Werner Brand, Leiter der Mordkommission.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:08
Gerda B. ist tot.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:09
Wo die Leiche sich befindet, ist weiterhin offen.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:11
Sowohl im gefundenen Auto als auch in ihrem Galeriecafe wurde Blut der Frau gefunden.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:15
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:16
Der Festgenommene hat zugegeben, die Leiche auf dem Weg nach Hamburg, vermutlich entlang der A1, abgelegt zu haben. Er hat nicht gestanden, sie getötet zu haben.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:19
Das Tatmotiv ist offen. Von einem persönlichen Verhältnis der Frau mit dem Festgenommenen spricht die Mordkommission bisher nicht.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:24
Es gibt weiterhin intensive Suchmaßnahmen sowohl im Landkreis Leer als auch im Raum Hamburg.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:30
Der Festgenommene hat bei Vernehmungen gesagt, warum er die Frau ins Fahrzeug gebracht hat und es nicht zu einem Verscharren der (mutmaßlichen) Leiche in der Nähe des Cafes in Bingum gekommen ist. Was er gesagt hat, sagen die Ermittler nicht.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:31
Es wurde an mehreren Stellen Werkzeug sichergestellt. Welches, wird nicht gesagt.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:32
Es gibt derzeit nur einen Tatverdächtigen. Gegen ihn gibt es Beweise, nicht nur Vermutungen.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:34
Der Verdächtige ist in Bochum geboren, hat eine Zeit in Ludwigshafen gelebt und war seit August in verschiedenen Hotels in Ostfriesland gelebt. Seit 1. Oktober war er Mieter von Gerda B.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:45
Die Polizei hofft, durch die heutige Pressekonferenz essenzielle Hinweise auf die (mutmaßlich) letzten Tage und Stunden von Gerda B. und den vermutlichen Liegeort der Leiche zu erhalten. Seit dem 24. Oktober gab es kein Lebenszeichen von der 66-Jährigen.
 
 
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:47
Der Verdächtige wurde am Freitag, 11. November, gegen 19.15 Uhr festgenommenen. Er sitzt in einer Justizvollzugsanstalt.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:51
Der Beschuldigte räumt wie bereits erwähnt lediglich ein, den Leichnam von Gerda B. am 26. Oktober auf der Fahrt von Leer nach Hamburg im Jaguar der Frau in der Nähe der A1 zwischen Bremen und Hamburg an einem Waldrand versteckt unter Reisig abgelegt zu haben. Eine Tötungshandlung streitet er ab.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:55
Die Festnahme erfolgte im Stadtgebiet von Leer. Demnach muss der Mann, wenn seine Angaben stimmen, wieder zurückgefahren sein. Deshalb schließt die Polizei nicht aus, dass die Leiche möglicherweise doch in Ostfriesland gefunden werden könnte.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:57
Gerda B. galt nach Angaben der Polizei als zuverlässig; dass sie sich tagelang nicht bei ihrer Familie oder Bekannten zurückgemeldet hat, kam in der Vergangenheit nie vor.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 14:58
Die Mordkommission trägt den Namen "Villa", sie besteht aus 20 Personen und arbeitet derzeit fast rund um die Uhr, hieß es.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 15:01
Oberste Priorität ist laut Oberstaatsanwältin derzeit, den Ablageort der Leiche zu finden.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 15:03
Ihren Angaben nach wurden im Auto Blut der Frau, aber auch Spuren des Verdächtigen gefunden.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 15:06
"Die Mordkommission hat bisher hervorragende Arbeit gemacht, es wurden mehr als 100 Spuren gefunden", sagte Johannes Lind, Chef der Polizei Leer, Der sich gegen kritische Nachfragen nach der langen Dauer der Ermittlungen wehrte.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 15:07
In welcher JVA der Beschuldigte in Untersuchungshaft sitzt, sagt die Oberstaatsanwältin nicht.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 15:10
In Midlum nahe der Emsauen waren Reifenspuren gefunden worden des Jaguars des Opfers, deshalb war dort in der vergangenen Woche intensiv mit Hunden und Tauchern gesucht worden. Gefunden wurde die Leiche dort allerdings nichts.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 15:19
Die Ermittler hoffen vor allem auf Hinweise von Zeugen, die den auffälligen älteren Jaguar der Galeristen zwischen dem 22. Oktober, also zwei Tage vor dem letzten Lebenszeichen der 66-Jährigen, und dem Auffinden des Autos am 3. November in Hamburg-Ottensen gesehen haben. Jeder noch so kleine Hinweis sei wichtig, hieß es. Bilder des Autos wurden heute veröffentlicht (siehe unten).
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 15:22
An Spekulationen aus dem persönlichen Umfeld der Frau, die von Reportern gestellt wurden, wollten sich die Ermittler nicht beteiligen. Sie gehen derzeit davon aus, dass sich Opfer und Tatverdächtigen erst im Rahmen des Mietverhältnisses zum 1. Oktober kennengelernt haben.
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 15:25
"Der Tatort ist klar, der Täter ist nach Auffassung der Ermittler der Polizei, der Staatsanwaltschaft und des Haftrichters ebenfalls klar", sagte Johannes Lind von der Polizei. Er geht fest davon aus, dass auch der (mutmaßliche) Leichnam gefunden wird.
 
 
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 15:30
Die Polizei hat die heutige Pressekonferenz mitgeschnitten, sie ist hier abrufbar:
www.periscope.tv/w/1DXxyoYnMYdGM
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 16:20
In dieser Villa im Stadtgebiet von Leer, die der wohl getöteten Millionärin Gerda B. gehört, hat der Tatverdächtige zum 1. Oktober eine Wohnung angemietet. Die Mordkommission trägt deshalb auch den Namen „Villa“. Foto: Ingo Wagner/dpa
Daniel Gonzalez-Tepper
14. November 2016 16:32
Das war es vorerst live aus Leer. Vielen Dank für Ihr Interesse. Weitere Informationen gibt hier. Wir wünschen noch einen schönen Abend.
Daniel Gonzalez-Tepper

0 Kommentare