Anlässlich des Ruhestandes 6000-Euro-Spende an Papenburger Förderverein „Bunter Kreis“

Von Jennifer Kemker

Meine Nachrichten

Um das Thema Westoverledingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Den symbolischen Scheck und ein Kuchen als Dankeschön tauschten (von links) Vorstandsvorsitzender Christoph Hoek, Angela Hebbelmann, Harmut Strehlau und Heide Heyen-Strehlau vom „Bunten Kreis“ sowie Theo Lübbers und Vorstandsmitglied Matthias Beekmann aus. Foto: Jennifer KemkerDen symbolischen Scheck und ein Kuchen als Dankeschön tauschten (von links) Vorstandsvorsitzender Christoph Hoek, Angela Hebbelmann, Harmut Strehlau und Heide Heyen-Strehlau vom „Bunten Kreis“ sowie Theo Lübbers und Vorstandsmitglied Matthias Beekmann aus. Foto: Jennifer Kemker

Flachsmeer. Anlässlich seines Ruhestandes hat der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Raiffeisenbank Flachsmeer, Theo Lübbers, 6020 Euro an den Förderverein „Bunter Kreis“ aus Papenburg gespendet.

Anstelle von Abschiedsgeschenken, bat Lübbers seine Kollegen, Geld zu sammeln und dieses an den Förderverein „Bunter Kreis“ zu spenden. „Ich habe sowohl privat, als auch beruflich viel Glück gehabt“, sagt Lübbers und fügt hinzu: „Jetzt möchte ich den Menschen helfen, die weniger Glück im Leben haben.“ Die Spende möchte der Verein dazu verwenden, die Nachsorge schwer und chronisch kranker Kinder und Jugendliche zu unterstützen.

Dankbar für Unterstützung

„Wir sind sehr dankbar für die tolle Unterstützung“, so Vorsitzende des Fördervereins, Heide Heyen-Strehlau. Im letzten Jahr habe der „Bunte Kreis“ fast 60 Patientenfamilien unterstützt. Die betroffenen Familien haben laut Angela Hebbelmann vom „Bunten Kreis“ viele Fragen und Sorgen, wenn sie mit ihren Kindern noch im Krankenhaus oder bereits wieder im Alltag sind. „Dabei stehen wir ihnen zu Seite“, so Hebbelmann.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN