Schützenfest an Pfingsten Jacobus de Vries neuer König in Völlenerfehn

Meine Nachrichten

Um das Thema Westoverledingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Schützen in Völlenerfehn mit dem neuen König Jacobus de Vries (Mitte)freuen sich auf das große Fest am kommenden Pfingstwochenende. Foto: Schützenverein VöllenerfehnDie Schützen in Völlenerfehn mit dem neuen König Jacobus de Vries (Mitte)freuen sich auf das große Fest am kommenden Pfingstwochenende. Foto: Schützenverein Völlenerfehn

Völlenerfehn. Traditionell wurde am Himmelfahrtstag das Königsschießen der Schützen Völlenerfehn auf einen Adler durchgeführt.

Neuer König für 2016/17 ist Jacobus de Vries mit seiner Königin Margaretha Ehrhardt. Erster und zweiter Adjutant sind Klaus Munk und Ernst Hahn. Zum Throngefolge gehören Hans und Elke Terveer, Rolf und Ulrike Wiechers sowie Rainer und Sonja Meinen.

Ab 14 Uhr war das Gästeschießen mit Sachpreisen angesagt. Gegen 16.30 Uhr schoss die Jugend ihre Könige aus. Anschließend wurde mit der Armbrust auf den Adler geschossen.

Nach spannendem Kampf setzen sich die Königshäuser wie folgt zusammen: Schülerkönig ist Leon Volkhusen, Königin Jarne Grave, Adjudanten sind Malte Arns, Milan Bonk, Fabian Arns und Luca Volkhusen. Den Jugendthron bilden Manuela Wiechers und Frederike Golchert.

In einer Woche zu Pfingsten ist Schützenfest in Völlenerfehn. In mehreren Sitzungen hat der amtierende Vorstand dafür die Weichen gestellt. Der Pfingstsamstag beginnt mit der dritten Vereins-Olympiade, an der sich alle Ortsvereine beteiligen. Ab 20 Uhr spielt die CCR Revival Band aus Minden.

Der Pfingstsonntag steht dann ganz im Zeichen der Schützen. Um 10 Uhr ist plattdeutscher Gottesdienst, um 11 Uhr folgt die Inthronisierung im Festzelt, um 14 Uhr findet der Umzug durch den Ort statt und um 20 Uhr der große Königsball.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN