Pyrotechnik durchschlägt Fenster Frau in Westoverledingen durch Signalrakete verletzt

Die Polizei sucht Zeugen eines Signalraketenabschusses in Westoverledingen, bei dem eine 55-jährige Frau verletzt wurde. Symbolfoto: Michael GründelDie Polizei sucht Zeugen eines Signalraketenabschusses in Westoverledingen, bei dem eine 55-jährige Frau verletzt wurde. Symbolfoto: Michael Gründel

Westoverledingen. Beim Abfeuern einer Signalrakete ist in Westoverledingen eine 55-jährige Frau verletzt worden. Die Rakete durchschlug Jalousie und Fenster eines Einfamilienhauses, in dem sich die Frau aufhielt. Wer die Rakete abgefeuert hat, ist bislang unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten am Mittwoch weiter mitteilten, ereignete sich der Vorfall am Dienstag gegen 19.30 Uhr in der Pastor-Kersten-Straße. Demnach erlitt die 55-Jährige leichte Verbrennungen am rechten Oberarm sowie an der rechten Hand. Bei der Rakete handelt es sich laut Polizei um „pyrotechnisches Seenot-Signalmittel“. Warum sie Jalousie und Fenster durchschlagen konnte, liegt nach den bisherigen Erkenntnissen der Beamten im Dunkeln.

Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher sowie den Ablauf des Vorfalls geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Rhauderfehn unter der Telefonnummer 04952/9230 in Verbindung zu setzen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN