Ehrenkreuz der Bundeswehr Westoverledinger Offizier Rainer Schröter geehrt

Rainer Schröter 
              
              Foto: privatRainer Schröter Foto: privat

Hannover. Dem Reserveoffizier Oberstleutnant Rainer Schröter aus West-overledingen ist jetzt das Ehrenkreuz der Bundeswehr in Gold verliehen worden.

Mit einer von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen unterschriebenen Urkunde wurde Schröter für seine „überragende, beispielhafte Erfüllung der Soldatenpflicht“ gewürdigt.

Der Oberstleutnant war knapp 45 Jahre als aktiver Reservesoldat tätig. Mit 1000 Wehrübungstagen in 131 Übungen wurde er im März in Lingen wegen Erreichens der Altersgrenze aus dem Reservedienst entlassen. Nach seiner Kompaniecheftätigkeit in mehreren Kompanien in Aurich war er mehr als sechs Jahre Kommandeur des Hanseatischen Heimatschutzbataillons in Bremen. In den vergangenen sieben Jahren unterstützte Schröter ehrenamtlich den Landrat in Meppen bei der Vorbereitung auf und der Bewältigung von Naturkatastrophen.

Weitere Nachrichten aus der Gemeinde Westoverledingen finden Sie unter www.noz.de/westoverledingen .


0 Kommentare